L-PAD 12CX Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Klein­mi­xer
Tech­no­lo­gie: Ana­log
Anzahl der Kanäle: 12
Mehr Daten zum Produkt

RCF L-PAD 12CX im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5,5 von 6 Punkten

    „Plus: umfangreiche Ausstattung; solide Verarbeitung; gute Haptik; eingebaute Effekte; optional erweiterbar.
    Minus: -.“

Datenblatt zu RCF L-PAD 12CX

Anwendungsbereich Tonbearbeitung
Typ Kleinmixer
Technologie Analog
Anzahl der Kanäle 12

Weitere Tests & Produktwissen

RCF L-PAD 12cx

Beat - Zusätzlich bietet jeder Kanal einen 6,3-mm-Klinkeneingang für Line-Signale. Eine weitere Klinkenbuchse dient als Insert und ermöglich das Einschleifen externer Effektgeräte wie Kompressor oder Limiter. Jedem Monokanal des L-PAD 12cx hat RCF bereits einen eigenen eingebauten Kompressor spendiert. Bedient wird er mit einem einzigen Knopf, der gleichzeitig Threshold und Ratio regelt. Ein direkt daneben aufgedrucktes Schaubild visualisiert die Arbeitsweise. …weiterlesen

MMX-2USB

Beat - Beide Kanäle verfügen über eigene Lautstärke-, Balance- und einen Höhenund Tiefenregler, alle mit Mittenrasterung. Der Mikrofoneingang besitzt zudem noch eine Eingangsverstärkung. Ergänzend dazu findet sich ein 2Track-Ein- und Ausgang, dessen Signal auf den Master- oder Monitor-Ausgang (oder beide) gelegt werden kann. Mainund Monitor- bzw. Kopfhörer-Ausgang besitzen eigene Volume-Regler. Dank eines Miniklinken-Ausgangs lässt sich der MMX-2USB direkt mit externen PC-Lautsprechern verbinden. …weiterlesen