Gut (1,7)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mecha­ni­sche Tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von BlackWidow Tournament Edition Chroma V2

  • BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 (Razer Yellow Switch) BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 (Razer Yellow Switch)
  • BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 (Razer Green Switch) BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 (Razer Green Switch)

Razer BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 (Razer Green Switch)

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    7,9 von 10 Punkten

    „Silber-Award“

    Getestet wurde: BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 (Razer Yellow Switch)

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Kaufempfehlung“

    Getestet wurde: BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 (Razer Yellow Switch)

zu Razer BlackWidow Tournament Edition Chroma V2

  • Razer BlackWidow Tournament Edition Chroma V2 Taktile und Klickende Mechanische
  • razer BlackWidow TE Chroma V2 Keyboard (DEU Layout - QWERTZ) Yellow Switches

Kundenmeinung (1) zu Razer BlackWidow Tournament Edition Chroma V2

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BlackWidow Tournament Edition Chroma V2

Tur­nier­taug­li­che, leise Gaming-​Tasta­tur

Stärken
  1. widerstandsfähige mechanische Schalter
  2. frei konfigurierbare RGB-Beleuchtung
  3. Handballenablage im Lieferumfang
  4. leise für eine mechanische Tastatur (Yellow Switch)
Schwächen
  1. Razer-Software erfordert Registrierung

Was ist der Unterschied zwischen den Varianten mit Razer-Yellow- und Razer-Green-Schaltern?

Die „Tournament Edition“ kommt mit Razers eigenen Yellow-Schaltern. Diese haben einen linearen Auslöseweg. Es fehlt also das für mechanische Tastaturen so typische rabiate Klicken beim Tastendruck. Schon bei vergleichsweise geringem Druck lösen die Tasten aus, was im Eifer des (E-)Gefechts einige Millisekunden sparen könnte, dafür aber anfangs gewöhnungsbedürftig ist.

Die Version mit den Green-Schaltern ist eher als klassische mechanische Tastatur zu sehen. Deutliches Klicken beim Auslösen und ein weiterer Weg muss „zurückgelegt werden“. Dies ist für viele insbesondere beim Schreiben von Texten ein Komfortplus, kann durch die hohe Lautstärke das Umfeld aber schnell stören.

Bringt die schnelle Reaktionszeit der Tasten einen Vorteil in der Praxis?

Fakt ist: Löst die Tastatur schneller aus, dann überträgt sich das auch ins Spielgeschehen. Die Tastatur hat in Hinblick auf die Reaktionsgeschwindigkeit aber einen vergleichsweise geringen Einfluss. Viel wichtiger sind eine niedrige Reaktionszeit des Bildschirms und vor allem die persönlichen Reflexe. Für die meisten dürfte der Praxisvorteil durch diese Tastatur von daher kaum eine Auswirkung haben.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Razer BlackWidow Tournament Edition Chroma V2

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Handballenauflage
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Mechanische Tasten

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Logitech CraftGSkill Ripjaws KM570 RGBMSI GK-701 RGBLogitech G613Sharkoon PureWriterTrust GXT 860 Thura (21840)Corsair K55 RGBCooler Master MasterKeys MK750Sharkoon Skiller Mech SGK2Asus Cerberus Mech RGB