Ramos Q7 Test

(Windows Smartphone)
Q7 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe:7"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:5 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Q7

Ein Smartphone wildert im Tablet-Segment

Der chinesische Hersteller Ramos hat sich bislang eher mit Tablet-PCs beschäftigt. Dementsprechend gerät man schon ins Schmunzeln, wenn man den Testballon für das Smartphone-Segment betrachtet. Denn das Ramos Q7 könnte gut und gerne als Tablet durchgehen – nicht weniger als 7 Zoll misst das Display, selbst für die Klasse der Riesen-Smartphones ist das wiederum riesig. Mit diesem Mobiltelefon wird man wohl nur noch mit dem Headset telefonieren, am Ohr sieht das wirklich lächerlich aus – obwohl es dank Mikrofon etc. möglich sein wird.

Visiert das Budgetsegmet an

Dass es sich tatsächlich um ein Smartphone handelt, zeigt auch die Bildschirmauflösung in Höhe von 1.280 x 720 Pixeln. Tablets benutzen stattdessen 1.280 x 800 Pixeln. So oder so ist diese Auflösung bei 7 Zoll Bilddiagonale doch etwas niedrig. Das geht zwar in Ordnung, für gestochen scharfe Bilder müsste es aber schon Full-HD sein. Das einfache HD zeigt auch, wo die preisliche Reise hingeht: Das Ramon Q7 richtet sich eher an das Budgetsegment. Darüber hinaus wäre eine höhere Auflösung vom Chipsatz auch kaum zu stemmen.

Langsamer Prozessor

Denn dabei handelt es sich um einen einfachen Qualcomm Snapdragon 200, der mit seinen vier Prozessorkernen maximal auf 1,4 GHz Taktrate kommt, wahrscheinlich läuft er sogar auf den üblicherweise gedrosselten 1,2 GHz. Auch steht dem Gerät nur 1 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Als Betriebssystem kommt jedoch das genügsame Windows Phone 8.1 zum Einsatz, weshalb das kleine RAM vermutlich weniger spürbare Auswirkungen haben wird als bei einem Android-Smartphone.

Kein LTE an Bord

Die restliche Ausstattung umfasst16 Gigabyte internen Speicherplatz, eine Hauptkamera mit 5 Megapixeln Auflösung, eine Frontkamera mit mageren 2 Megapixeln und Datenmodule für Bluetooth, GPS, WLAN und HSPA. Der schnellste Service LTE wird dagegen nicht unterstützt. Es ist auch noch nicht bekannt, ob es ein Upgrade auf das neue Windows 10 geben wird – ebensowenig, wann und zu welchem Preis das Gerät eigentlich angeboten werden wird...

zu Ramos Q7

  • Alcatel 1x 2019 Pebble Blue 5.5" 2gb/16gb LTE Dual SIM

    Energieeffizienzklasse 0, Betriebssystem: Android 8. 1 (Oreo) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, AF, ,...

Datenblatt zu Ramos Q7

Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 2 MP
Ausgeliefert mit Version Windows Phone 8
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Windows
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Displaygröße 7"
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 16 GB
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sharp entwickelt dünnere Solarzellen Solarzellen zum Aufladen von Handys sind noch immer eine exotische Ausnahmeerscheinung. Ein Beispiel ist das Samsung Earth, das aber auch gleich das Hauptproblem dieser Technologie zeigt: Es ist verhältnismäßig dick und damit unattraktiv. Zugleich reicht die Leistung nicht aus, um das Handy komplett mit Solarenergie zu betreiben – sie kann nur langsam den Akku wieder aufladen. Wie das Online-Magazin Akihabara News berichtet, hat Sharp nun ein neues Solarpanel entwickelt, das zumindest das erstgenannte Problem behebt.