Questyle Audio CMA800P Golden 1 Test

(Verstärker)

Ø Sehr gut (1,2)

Test (1)

Ø Teilnote 1,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Vor­ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Questyle Audio CMA800P Golden im Test der Fachmagazine

    • lowbeats.de

    • Erschienen: 02/2018

    4,8 von 5 Sternen

    „Referenz“

    Stärken: ausgezeichneter Klang; Verarbeitung auf höchstem Niveau; Umschalter für niedrige oder hohe Signalverstärkung.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Questyle Audio CMA800P Golden

Abmessungen (mm) 330 x 200 x 55
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vorverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich DC - 100 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR vorhanden
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3,15 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Questyle Audio CMA800P Golden können Sie direkt beim Hersteller unter questyle.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphone trifft Vinyl

HiFi einsnull 6/2016 - Dies gilt auch für den integrierten Kopfhörerverstärker, der vollkommen autonom arbeitet. Hier sorgt dann ein Class-AB-Modul für die nötige Performance am 6,3-Millimeter-Ausgang des Gerätes. Wird ein passender Kopfhörer angeschlossen, schaltet sich der Class-D-Verstärker für die Lautsprecher vollständig ab. Trotz des Fokus auf moderne Wiedergabe verlor man bei Cyrus nicht den Blick für hochwertige Audiotechnik. Klanglich schaft es der One genauso zu überzeugen wie auf dem Papier. …weiterlesen