Qnap Turbo Station TAS-268 Test

(NAS-Server)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
6 Meinungen
Produktdaten:
Laufwerksschächte: 2
NAS-Gehäuse: Ja
Arbeitsspeicher: 2 GB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Qnap Turbo Station TAS-268

    • c't

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Mit dem parallel zum NAS-Betriebssystem laufenden Android wertet QNAP seinen Netzwerkspeicher funktional deutlich auf. ... Leider hat QNAP dabei zu viele Kompromisse gemacht: Mit einer flotteren CPU und etwas mehr RAM könnte eine frischere Android-Version mit nativer Bildschirm-Auflösung laufen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Qnap TurboStation TAS-268

  • QNAP TAS-268 NAS System

    zur Lagerung von 2 Stücke HDD und SSD ARM 1. 1GHz Dual Core CPU2GB DDR3 RAM Speicher

Kundenmeinungen (6) zu Qnap Turbo Station TAS-268

6 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Qnap TAS268

Zweifacher Datenzugriff

Ausgestattet mit zwei Betriebssystemen für unterschiedliche Aufgabengebiete kann der NAS-Server Qnap Turbo Station TAS-268 sehr variabel eingesetzt werden. In dem Gehäuse verbirgt sich neben einem durchschnittlich ausgerüsteten Netzwerkspeicher ein vollwertiger, von Android betriebener Multimedia-PC, der direkt an einen Bildschirm angeschlossen und über die beiliegende Fernbedienung bedient werden kann.

Unauffällige Grundausstattung

Zwei SATA-Steckplätze für Festplatten ermöglichen das Spiegeln der gesicherten Daten. Gigabit-LAN gewährleistet akzeptable Zugriffsgeschwindigkeiten und der USB-3.0-Anschluss vorn kann für Sicherungskopien genutzt werden. Den Unterschied zu einem gewöhnlichen NAS-Server bildet das zweite Betriebssystem, das über den HDMI-Stecker auf einen Bildschirm oder Fernseher gebracht wird. Das sonst auf Tablets und Smartphones zu findende Android nutzt auch in der TAS-268 vergleichbare Hardware.

Einschränkungen im Play Store von Google

Genutzt werden können insbesondere Apps die sich mit der Verwaltung und der Wiedergabe der speicherten Inhalte befassen. Dabei ist eine Ausgabe bis zu einer Auflösung von 4K möglich. Zudem kann die Verknüpfung mit dem eigenen Google-Konto erfolgen, zum Beispiel mit dem Zugang zu E-Mails und der Möglichkeit, Filme oder Musik auf diesem Weg zu kaufen. Einige Anwendungen werden jedoch aufgrund ihrer Struktur und ihres Designs nicht funktionieren, dafür bietet Qnap auch viele eigene Programme, die sich insbesondere mit der Organisation von Datei beschäftigen.

HDMI-Ausgang bietet sich für das Wohnzimmer an

Sehr praktisch ist es, dass man für die bei Amazon verlangten 220 Euro neben einem unspektakulären NAS-Server, der seine Dienste ohne Beschränkungen ausführt, eine sparsame Multimedia-Wiedergabe erhält. So ist es bei Anschluss an den eigenen Fernseher ohne Weiteres möglich, das Internet zu nutzen und Filme oder Musik wiederzugeben. Für beides zusammen kann sich diese Investition lohnen.

Datenblatt zu Qnap Turbo Station TAS-268

Speicher
Laufwerksschächte 2
Typ
NAS-Gehäuse vorhanden
Hardware
Arbeitsspeicher 2 GB
Prozessortyp ARM Dual-Core
Prozessorgeschwindigkeit 1,1 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI vorhanden
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB-C fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Produktbeschreibung

Qnap Turbo Station TAS-268

Mit Android-Betriebssystem