Ausreichend (3,8)
5 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Frei­gabe: ohne Alters­be­schrän­kung
Spie­leran­zahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von MiniGolf Resort

  • MiniGolf Resort (für Wii) MiniGolf Resort (für Wii)
  • MiniGolf Resort (für DS) MiniGolf Resort (für DS)

MiniGolf Resort im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,10)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: MiniGolf Resort (für DS)

    „So gewinnt die alte Disziplin neue Freunde. Die Steuerung haut hin, die abgedrehten Bahnen machen Freude. Nicht so schön sind indes die quietschbunte Grafik und die schier unerträgliche Plastik-Dudelmusik. Dennoch: Wer gerne auf kleine Bälle eindrischt, geht mit diesem Spiel vergnügt auf die Jagd nach einem ‚Hole-in-one‘.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    10% Spielspaß

    Getestet wurde: MiniGolf Resort (für Wii)

    „Lange Wartezeiten zu Spielstart, unterdurchschnittliche Grafik und Ton und an oberster Stelle die missratene Steuerung lassen das Spiel – zumindest auf der Wii – leider durchfallen. Wir können uns hierfür nicht begeistern und empfehlen stattdessen ein Golf-Magazin zu lesen. Da ist das Geld besser investiert.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (67%); Einzelspieler

    Getestet wurde: MiniGolf Resort (für DS)

    „PRO: Gute Grafik; Großer Umfang.
    CONTRA: Hakelige Steuerung; Nerviger Sound.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (58%); Mehrspieler

    Getestet wurde: MiniGolf Resort (für Wii)

    „PRO: Gute Steuerung; Gewaltiger Umfang; Motion-Plus-Unterstützung.
    CONTRA: Technisch eine Katastrophe; Teils unübersichtliche Kurse; Musik zum Abschalten.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Auf insgesamt 56 Kursengeht es im neuen Minigolf Resort aus dem Hause Purple Hills alleine oder mit bis zu sechs weiteren Spielern (Wii) auf den virtuellen Golfplatz. Die Steuerung ist ganz ordentlich, die Grafik (soweit das bei der Wii eben drin ist) akzeptabel. Verschiedene Golfschläger und eine umfangreiche Auswahl an Zubehör steht dabei zur Verfügung. Für erfolgreich absolvierte Kurse warten dann einige Power-Ups. Macht Spaß und ist günstig zu erwerben – passt.“

zu PurpleHills MiniGolf Resort

  • MiniGolf Resort - [Nintendo Wii]
  • MiniGolf Resort - Bundle - [Nintendo Wii]
  • MiniGolf Resort - [Nintendo Wii]

Kundenmeinungen (2) zu MiniGolf Resort

3,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (500%)
4 Sterne
2 (100%)
3 Sterne
4 (200%)
2 Sterne
2 (100%)
1 Stern
4 (200%)

3,5 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu MiniGolf Resort

Genre
  • Simulation
  • Sportspiel
Freigabe ohne Altersbeschränkung

Weitere Tests & Produktwissen

Balleroberung

PLAYER 1/2013 (Dezember/Januar) - Gameplay Gleich eine Überraschung zu Beginn: PES 2013 läuft minimal langsamer als der Vorgänger. Das hat den Vorteil, dass sich Spieler besser auf das Geschehen auf dem Rasen konzentrieren können und letztlich dynamischeren Fußball spielen werden. Konamis Fußballprofis antizipieren neuerdings sehr gut und laufen sich exzellent frei. Steilpässe gelingen wesentlich einfacher, da sich Stürmer genau im richtigen Moment vom Bewacher lösen. …weiterlesen

Ballerspiel

MAC LIFE 3/2010 - Flugs wird ein Kammerjäger ins All geschickt, um gegen sie anzutreten. Schon beim Hereinfliegen der ersten Aliens wird klar, dass Insectoid sich die Namco-Automaten Galaxians und Galaga als Vorbild genommen hat. Das eigene Raumschiff bleibt am unteren Bildschirmrand, die Gegner schießen und setzen gelegentlich zum Tiefflug an. Es gibt unterschiedliche Gegnertypen, die sich in ihrem Angriffsverhalten unterscheiden. …weiterlesen

Minigolf Resort

Computer Bild Spiele 3/2011 - Bedienung und Kameraführung sind recht gut mit dem Stick zu regeln. Schade nur, dass sich der Ball nicht zurückstupsen lässt, wenn er mal dicht neben einem Hindernis liegt. URTEIL: So gewinnt die alte Disziplin neue Freunde. Die Steuerung haut hin, die abgedrehten Bahnen machen Freude. Nicht so schön sind indes die quietschbunte Grafik und die schier unerträgliche Plastik-Dudelmusik. …weiterlesen

Minigolf Resort

N-Zone 3/2011 - Dieses Spiel schießt sich selbst in den Sandbunker. Neben dem Mehrspieler-Modus wurde auch der Einzelspieler-Modus bewertet. …weiterlesen

Für unterwegs taugt's mehr!

N-Zone 3/2011 - Neben dem Einzelspieler-Modus, wurde auch der Mehrspieler-Modus bewertet. …weiterlesen