ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebsart: Halb­au­to­ma­tisch
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
Mehr Daten zum Produkt

Pro-Ject Xtension 9 Evolution im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014

    Klang-Niveau: 80%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „... nicht nur gegen seine hauseigene Konkurrenz schlug sich der Xtension 9 Evolution mehr als wacker, sondern bestand auch gegen die klangstarken Vertreter der hochaudiophilen Klasse ... Dabei wahrte der Pro-Ject aber stets seine ... individuelle Note einer unaufgeregten, stabilen Gangart mit ebenso kräftigen wie knorrigen unteren Lagen, farbigen Mitten und exakt definiertem Hochtonbereich ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Pro-Ject T1 BT, Audiophiler Einstiegs-Plattenspieler der neuen Generation mit

    Pro - Ject T1: Der Plattenspieler der neuen Generation Der T1 von Pro - Ject Audio Systems ist der erste Plattenspieler ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pro-Ject Xtension 9 Evolution

Features Pitch
Technik
Betriebsart Halbautomatischinfo
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Ausstattung
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße vorhanden
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Project Xtension 9 Evolution können Sie direkt beim Hersteller unter project-audio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ausweitung der Kampfzone

STEREO 8/2014 - Bislang beherrschte Pro-Ject insbesondere das günstige Preissegment der Plattenspieler. Der ‚Xtension 9 Evolution‘ nimmt nun die Oberklasse ins Visier. Ist er mit dem ‚SuperPack‘ für diese gerüstet?Im Praxistest befand sich ein Plattenspieler, dessen Klang-Niveau mit 80% bewertet wurde. …weiterlesen

Klasse mit Masse

AUDIO 2/2013 - Von edel-anmutigen Plattendrehern wie dem Pro-Ject Xtension 10 und dem VPI Scout II erwarten Vinyl-Fans auch klanglich viel. Audio hat sich jedenfalls von der Schönheit der beiden nicht blenden lassen – und genau hingehört.Testumfeld:Im Check befanden sich zwei Plattenspieler, die mit 105 und 107 Punkten bewertet wurden. Zu den Testkriterien zählten Klang, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung. …weiterlesen