Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Primare A30.7 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Top-Design“

    2 Produkte im Test

    „... Die schlanke Fernbedienung ist eine Erholung gegenüber vielen Mitbewerbern. Klanglich wirkt die Kombi körperhaft und bildet stets fast greifbar und nah auf höchstem Niveau ab.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Primare A30.7

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Primare A30.7

Technik & Leistung
Typ AV-Endstufe
Anzahl der Kanäle 7
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 13 kg
Weitere Daten
Abmessungen (mm) 430 x 397 x 142
Ausgänge 7x Lautsprecher, 1x Klinke
Eingänge 7x Cinch, 7x XLR, 1x Klinke, 1x RS232

Weiterführende Informationen zum Thema Primare A-30.7 können Sie direkt beim Hersteller unter primare.net finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Glühende Vielfalt

stereoplay - Und damit sind wir bei einem Thema, das immer noch ein wenig in den Köpfen mancher HiFi-Fans umherschwirrt, nämlich gewisse Vorurteile gegenüber Audio-Komponenten, die in Fernost gefertigt werden. Vincent ist aber ganz klar eine schon 1995 gegründete deutsche Marke unter der Ägide von Sintron-Chef und Elektronik-Ingenieur Uwe Bartel. Entwickelt wird hierzulande: Audio-Insidern dürfte der Name Frank Blöhbaum bekannt sein. Gefertigt wird hingegen in "Fernost", also wahrscheinlich in China. …weiterlesen

Pracht-Wandler

AUDIO - Deren insgesamt 16 interne Wandlerzüge sollen in einer neuen, von Pioneer in Zusammenarbeit mit ESS ausgetüftelten Schaltungsvariante für besonders guten Störabstand sorgen. Für Hörer ohne analoge Ambitionen ersetzt der Pioneer-DAC gleich noch den Vorverstärker und den Kopfhörer-Amp. Dank vollwertiger Lautstärkeregelung und symmetrischer Ausgänge lassen sich Aktivboxen oder Endstufen mit dem U-05 direkt betreiben; …weiterlesen

Traditionell modern

Heimkino - Das Gehäuse setzt die Linie der Majik-Serie, des Unidisk (im Übrigen auch der passende Zuspieler für die Exotik) und diverser anderer Geräte der Linn-"Mittelklasse" fort. Im Einzelnen bedeutet dies ein sehr sauber gefertigtes Gehäuse aus Stahlblech, das perfekt lackiert wurde. Das Design der Frontplatte ist ebenfalls bekannt: Leicht geschwungene Seiten, in der Mitte sitzt leicht versenkt das Bedienpanel samt Display. …weiterlesen

Immer die Richtige

stereoplay - Für den HiFi-Fan zu Hause ist das eine schwer zu klärende Frage, für stereoplay misst das die TESTfactory. Die beiden Röhren CVT 2100 Mk2 und CVT 2030 Mk2 lagen exakt auf dem gleichen Verstärkungsniveau, die Transistor-Endstufe AMC 2100 Mk2 lässt sich dankbarerweise im Pegel regeln. Jedes Modell hatten wir in doppelter Ausführung parat, was im Falle der AMC 2100 besonders viel Sinn machte, da sie sich zur Mono-Endstufe mit dann fast doppelter Leistung brücken lässt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf