Plextor S3G im Test

(Festplatte)
  • Mangelhaft 5,0
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: M.2 (SATA), M.2
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • S3G (128 GB)
  • S3G (256 GB)

Tests (3) zu Plextor S3G

    • PCgo

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017

    „ungenügend“ (37 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: S3G (256 GB)

    „Wäre die PX-256S3G eine 2,5-Zoll-SSD, so gingen die Transferraten absolut in Ordnung. ... Der Test im Labor bescheinigt der S3 sehr gute Transferraten für eine SSD. So erreicht sie bei komprimierten Daten 566 MByte/s beim Lesen und 530 MByte/s beim Schreiben. ... Und auch die Zugriffszeiten und die CPU-Belastung sind gut. ...“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017

    „mangelhaft“ (37 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: S3G (256 GB)

    „Als 2,5-Zoll-SSD hätte die Plextor geglänzt. Als m.2-Modul mit SATA3-Spezifikation ist sie nicht empfehlenswert. Kaufen Sie lieber eine SSM mit NVMe-Spezifikation für etwas mehr Geld.“  Mehr Details

    • HardwareInside

    • Erschienen: 08/2017

    ohne Endnote

    „Gold-Award“

    Getestet wurde: S3G (256 GB)

     Mehr Details

zu Plextor S3G

  • Plextor PX-128S3G Solid State Drive 128GB S3G M.2 2280 SATA 6 Gb/s

    ple PX - 128S3G - Plextor S3G SSD, 128GB, M. 2 SATA

  • Plextor PX-128S3G Solid State Drive 128GB S3G M.2 2280 SATA 6 Gb/s

    ple PX - 128S3G - Plextor S3G SSD, 128GB, M. 2 SATA

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Plextor S3G

Technologie SSD
Schnittstellen
  • M.2
  • M.2 (SATA)
Bauform 2,5"
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 x 2.3 mm
Garantiezeit 3 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema Plextor S3G können Sie direkt beim Hersteller unter goplextor.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gib mir alles!

digital home 4/2008 - Früher war das eine recht teure Angelegenheit, heutzutage ist das aufgrund der sehr kundenfreundlichen Preise für Festplatten eine mit sehr überschaubarem finanziellen Aufwand verbundene Sache. Eine Harddisk mit einem Terabyte Speicher gibt es ja teilweise schon für etwas über hundert Euro. Außerdem kann man jederzeit schnell und ohne Schraubaufwand externe, ebenso günstige USB-Festplatten anstöpseln. Somit ist es auch eigentliuch kein Thema mehr, Blu-rays auf Platte zu bannen. …weiterlesen

Und wie läuft Ihre SSD?

PC Games Hardware 10/2013 - Wie Sie dazu vorgehen, lesen Sie im Extrakasten. Schnelllader Für Spieler ist es wohl am wichtigsten, welche Vorteile eine SSD beim Lieblingsspiel bringt. Die Messungen zeigen: Selbst eine alte SSD hat messbare Vorteile im Vergleich zu einer normalen Festplatte. Der Grund dafür liegt aber weniger in der hohen Lesegeschwindigkeit alter SSDs - gute Festplatten kommen inzwischen auf fast annähernd so hohe Werte -, sondern in den extrem kurzen Reaktionszeiten. …weiterlesen

Insider-Tricks für den PC

PC-WELT 9/2013 - Einen FTP-Server im Heimnetzwerk zu betreiben ist eher ungewöhnlich, bietet aber auch dort die klassischen Vorteile von FTP: Er lässt sich von fast jedem jedem Gerät aus erreichen, das einen Internet Browser bietet, und die Zugriffsrechte lassen sich genau festlegen. Empfehlenswert ist etwa die Freeware Quick'n Easy FTP Server Lite (auf der Extra-DVD). Die englischsprachige Software läuft ohne Installation. Beim ersten Start führt Sie ein Assistent durch alle notwendigen Schritte. …weiterlesen

Mach' doch mal Pause

Audio Video Foto Bild 3/2014 - So können Sie eine pausierte Sendung am nächsten Tag zu Ende gucken. Aufnahmen programmieren Aufnahmen lassen sich über die Programmvorschau im Bildschirmmenü der Fernseher programmieren - ähnlich wie mit Festplattenrecordern. Gehen Sie in der Übersicht zur gewünschten Sendung, und drücken Sie "ok". Die Aufnahmezeit landet je nach Gerät mit fest programmierten oder einstellbaren Pufferzeiten in der Timerliste. …weiterlesen