Pioneer DV-2240 im Test

(DVD-Player)
DV-2240 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Schnittstellen: Com­po­site-​Video, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Audio-​Aus­gang Ste­reo
Multimedia-Formate: WMA, MP3, JPEG, DivX
Anwendung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DV-2240

Analoge Bildausgabe

Seit kurzem listet Pioneer einen neuen DVD-Player namens DV-2240 – allerdings wirkt das Modell etwas aus der Zeit gefallen. Besonders auffällig: Die Bildsignale lassen sich nicht digital, sondern lediglich analog an einen Fernseher ausgeben.

Composite Video ja, HDMI nein

Konkret sitzt an der Rückseite ein Composite Videoausgang, eine HDMI-Buchse fehlt hingegen. Konsequenz: Bei der Datenübertragung gehen Informationen verloren, entsprechend mäßig ist die Bildqualität – gerade verglichen mit einer HDMI-Verbindung. Ansonsten bietet der Player einen analogen und einen digitalen Audioausgang, gleichzeitig hat der Hersteller auf Schnittstellen zur Anbindung von USB-Sticks oder MP3-Playern verzichtet. Ebenfalls schade: LAN beziehungsweise WLAN fehlen, der Player lässt sich folglich nicht ans Internet respektive Heimnetz anschließen.

Weitere Details

Das Laufwerk wiederum spielt die üblichen Datenträger, also normale DVDs und CDs sowie gebrannte Rohlinge (DVD-/+R/RW, DVD-/+RW DL, CD-R/RW). Für Letztere kommen dabei laut Datenblatt Videos im DivX-, Fotos im JPEG- sowie Songs im MP3- und WMA-Format in Frage. Unabhängig davon kann man die Bildschärfe sowie weitere Parameter wie Helligkeit und Kontrast an persönliche Vorlieben anpassen, dafür fehlt ein Upscaler. Heißt: Wer ältere Filme in schwacher Auflösung besitzt, kann diese – Stichwort Full-HD – leider nicht aufpeppen. Ausgeliefert wird der Player schließlich wie immer inklusive Fernbedienung.

Unterm Strich präsentiert sich der Pioneer DV-2240 in der Tat alles andere als modern. Kein HDMI-Ausgang, keine USB- und AUX-Ports, dazu der Verzicht auf LAN und Upscaler – im Grunde ist das heute einfach nicht mehr zeitgemäß. Interessant könnte der Player einzig für absolute Einsteiger sein, die ein TV-Gerät ohne HDMI ihr Eigen nennen und in puncto Funktionalität keine großen Ansprüche haben. Wer zuschlagen möchte: Die Preise sind bisher noch nicht bekannt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer DV-2240

Schnittstellen
  • Composite-Video
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Audio-Ausgang Stereo
Multimedia-Formate
  • DivX
  • JPEG
  • MP3
  • WMA
Anwendung Stationär

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer DV-2240 können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-audiovisual.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen