• Gut 2,4
  • 0 Tests
  • 12 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,4)
12 Meinungen
Features: CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, iOS-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Lenk­rad­fern­be­die­nung, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DEH-X5800BT

Pioneer DEH-X5800-BT

Für wen eignet sich das Produkt?

Für viele Autofahrer ist das Radio ihr treuer Beifahrer. Sie legen eine CD ein, telefonieren per Bluetooth über die Freisprecheinrichtung und genießen ihren liebsten Radiosender. Der Pioneer DEH-X5800BT besitzt alle Qualitäten, um der beste Freund des Autofahrers zu sein. Für die Display- und Tastenbeleuchtung stehen 210.000 Farben zur Verfügung. Dadurch eignet es sich für Verbraucher, die ihr Radio unauffällig in ihrem Fahrzeuginneren integrieren möchten. Anschlusstechnisch lässt das Pioneer-Produkt keine großen Wünsche offen: Autofahrer aller Altersgruppen können Musik kabellos per Bluetooth zum Radio streamen.

Stärken und Schwächen

Für tragbare Musikplayer ist der gute alte AUX-Eingang vorgesehen. Alle anderen Geräte können über USB angeschlossen werden. Praktisch: Der USB-Port dient auch zum Aufladen von Smartphones. Apple-Fans können ihr iPhone oder iPod über das Armaturenbrett steuern. Wie auch bei anderen Pioneer-Autoradios ist auch bei diesem Modell die Funktion MIXTRAX EZ dabei: Sie erlaubt Autofahrern, ihren Fahrzeuginnenraum in eine mobile Diskothek zu verwandeln. DJ-Effekte geben der Lieblingsmusik einen modernen Vybe und Beleuchtungseffekte sorgen für eine klubähnliche Atmosphäre.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der CD-Tuner DEH-X5800BT ist bei Amazon für rund 98 Euro erhältlich. Pioneer liefert das Gerät mit einem externen Freisprechmikrofon aus, was bei vielen Konkurrenzprodukten nicht der Fall ist. Praktisch ist auch die Schutzbox für die abnehmbare Front, damit das Radio nicht nur vor Dieben, sondern auch vor Staub und Schmutz geschützt ist. In der Kategorie der Autoradios um die 100-Euro-Marke gibt es viele Produkte, die einen genaueren Blick wert sind. Für rund zehn Euro weniger ist das Mechaless-Autoradio Sony DSX-A400BT verfügbar. Es verfügt neben Bluetooth auch über NFC und dank MegaBass 2 können tiefe Klänge richtig aufleben. Zwar lässt sich die Displaybeleuchtung nicht individuell anpassen, dafür ist das LC-Display sehr kontrastreich.

Kundenmeinungen (12) zu Pioneer DEH-X5800BT

3,6 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (42%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
3 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (17%)

3,6 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer DEH-X5800BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
Maximalleistung 50 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Lenkradfernbedienung
Vorverstärkerausgänge 2
DIN-Schacht 1
Equalizer 5-Band

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer DEHX5800BT können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-audiovisual.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Good Buy

autohifi 4/2007 - Bei niedriger Signalstärke hatte der Tuner jedoch seine liebe Mühe mit Einstreuungen und ließ uns automatische Frequenzwechsler heraushören. Pod-Dock: Der Spezialanschluss für das iPod-Adapterkabel an der Rückseite. Blaupunkt London MP 37 Mit schicker Optik, feiner Ausstattung und einer runden Leistung pirscht sich das Blaupunkt London MP 37 an preisbewusste Radiokäufer heran. Blaupunkt stellt mit dem London MP 37 (170 Euro) ein höchst attraktives Radio aufs Testpodest. …weiterlesen

Deutscher Meister

autohifi 5/2004 - Alles Dinge, mit denen das Bremen MP 74 ebenfalls gern auftrumpfen möchte. Und die Voraussetzungen dafür sind ausgesprochen günstig. Schließlich steckt im DIN-Gehäuse der 700-Euro-Headunit so ziemlich alles, was die Hildesheimer technologisch zu bieten haben. Fangen wir beim Radio an. Wie das Vorgängermodell San Francisco CD 72 verfügt auch das Bremen über zwei digitale UKW-Tuner. …weiterlesen

Non-Stop Music

autohifi 4/2005 - Einen anderen Weg geht das Festplatten-Radio Dension DH 100iX, das einfach anstelle des Originalradios eingebaut wird und somit als Headunit fungiert. Ein integrierter UKW-Tuner ermöglicht wie gewohnt den Radioempfang, die Bedienung der Festplatte erfolgt über das Bedienteil des Radios. In den meisten Playern kommen 2,5-Zoll-Notebook-Festplatten zum Einsatz, die für den mobilen Einsatz konzipiert sind und deshalb auch mit Stößen und Vibrationen zurechtkommen. …weiterlesen