• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 69 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
69 Meinungen
Typ: VR-​Brille
Mehr Daten zum Produkt

PiMAX 4K im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... deutlich schlechter ... als die Konkurrenz. Noch schlimmer als die schlierigen Bewegungen wiegen das fehlende Positionstracking und der Mangel an Bewegungscontrollern. Wer ordentliches VR will, ist mit einer gebrauchten DK2 besser bedient.“

Kundenmeinungen (69) zu PiMAX 4K

3,4 Sterne

69 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (32%)
4 Sterne
16 (23%)
3 Sterne
10 (14%)
2 Sterne
12 (17%)
1 Stern
9 (13%)

3,4 Sterne

69 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu PiMAX 4K

Typ VR-Brille
Geeignet für Windows
Displayauflösung 3840 x 2160

Weiterführende Informationen zum Thema PiMAX 4K können Sie direkt beim Hersteller unter pimax.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Duell der VR-Brillen

PC Games 5/2016 - Endlich sind die beiden VR-Brillen erschienen, die versprechen, die Spielewelt zu revolutionieren. Aber tun sie das wirklich?Testumfeld:Im Check befanden sich 2 VR-Brillen, die keine Endnoten erhielten. Zusätzlich wurden 10 VR-Spiele sowie ein weiteres VR-Brillen-Modell vorgestellt. …weiterlesen

Virtuelle Realität für jedermann

iPhone Life 5/2014 - Virtual Reality ist seit dem Erscheinen des Oculus Rift VR Headsets wieder in aller Munde. Doch bisher hatten alle Geräte einen großen Nachteil. Sie waren überdimensioniert, klobig, schwer und oft mit diversen Kabeln für die Stromzufuhr und optionale Eingabegeräte ausgestattet. Vor allem aber waren sie teuer, da die Berechnung der 3D-Welten zumeist im Gerät selbst stattfand. Doch gerade Smartphones sind in den letzten Jahren immer leistungsfähiger geworden. …weiterlesen

Das große VR-Duell

Computer Bild Spiele 6/2016 - Testumfeld:Im Check waren zwei VR-Brillen, die jeweils mit „befriedigend“ bewertet wurden. Als Bewertungskriterien zog man Bildeindruck/Bildqualität, Ausstattung/Funktionen, Tragekomfort sowie Bedienung heran. …weiterlesen

Was kann Facebooks Brille?

Computer Bild 11/2018 - Bequem vom Sofa aus in fremde Welten abtauchen - das verspricht die Virtual-Reality-Technik. Klingt klasse, doch Top-VR-Headsets wie Oculus Rift und HTC Vive sind teuer, verlangen nach bärenstarken PCs und lassen das Wohnzimmer im Kabelchaos versinken. So blieb VR bislang eine Nische. Am erfolgreichsten ist noch Samsungs Gear VR mit Galaxy S8 oder S9 als Display, weil sie relativ günstig ist und kabellos funktioniert. …weiterlesen

Rückkehr der VR-Ritter!

Computer Bild 13/2017 - kosten mit passendem Rechner schnell über 2000 Euro. Nun will Samsung mit dem Nachfolger der Gear VR den Durchbruch schaffen - dank einer kleinen Fernbedienung. Technisch hat sich gegenüber dem Vorjahresmodell wenig getan. Das in das Brillengestell eingelegte Sam sung-Smartphone - alle S-Modelle ab dem Galaxy S6 funktionieren - ist weiterhin für die Bilddarstellung verantwortlich. Jedoch die eigentliche Neuerung spielt sich fern der Brille ab und verbessert das VR-Erlebnis um Welten. …weiterlesen