Bergfalke Mü 13e Produktbild
ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Flug­zeug
Lie­fer­zu­stand: ARF, ARR
Mehr Daten zum Produkt

PICHLER Kunststofftechnik Bergfalke Mü 13e im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Bergfalke Mü-13e von Pichler ist ein sehr gelungenes Segelflugmodell zum gemütlichen Thermikfliegen - kleine Kunstflugeinlagen inbegriffen. ... Liebhaber von antiken Flugzeugen werden sich kaum daran satt sehen können. Hinzu kommen ein fairer Preis und eine sehr stabile Bauweise. Rundum ein empfehlenswerter Segler, der optisch aus dem Einerlei heraussticht.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Bergfalke von Modellbau Pichler kann, was Fertigungsqualität, optische Erscheinung und Flugleistungen angeht, voll punkten. Einzig die strukturell etwas schwache Anbindung der Tragflächensteckung sorgt bei raueren Bedingungen für ein etwas ungutes Gefühl. ... Sonst kann das Modell in jeder Hinsicht begeistern ...“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer großräumiges, originalgetreues Segelfliegen mag, wird an diesem Modell viel Freude haben. Es ist mit 280 cm Spannweite noch einigermaßen kompakt, wirkt aber sowohl am Boden als auch in der Luft viel größer, voluminöser. Die Mü 13e ist nichts für Adrenalin-Junkies und Speedfreaks. Wer dagegen auf Slow-Food steht und stundenlange Thermikflüge genießen will, wird begeistert sein.“

Datenblatt zu PICHLER Kunststofftechnik Bergfalke Mü 13e

Typ RC-Flugzeug
Lieferzustand
  • ARR
  • ARF
Spannweite 2800 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: