HQ7310/16 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 67 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
67 Meinungen
Typ: Rota­ti­ons­ra­sie­rer
Anwendung: Tro­cken
Akkulaufzeit: 30 min
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HQ7310/16

Soli­der Rasie­rer mit klei­nen Schwä­chen

In puncto Rasur kann der HQ7310/16 locker mit wesentlich teureren Geräten mithalten, zumindest im Wangen- und Kinnbereich. Die drei Scherköpfe des von Philips hergestellten Elektrorasierers kommen aber nicht selten baubedingt etwas in Schwierigkeiten an den Problemzonen in Gesicht und am Hals. Außerdem erweist sich der integrierte Langhaarschneider nicht unbedingt als Glücksfall.

Rund 50 Euro kostet der Philips, und für Männer, die eine relativ glatte Gesichtshaus und nur schwach ausgeprägte Problemzonen haben, ist der Elektrorasierer daher eine gute Investition. Die drei Scherköpfe sind zwar auf Federn gelagert, liegen aber relativ weit innen. Speziell im Koteletten/Ohren-Bereich, an der Oberlippe sowie am Hals kann es daher in einigen Fällen zu Schwierigkeiten kommen, besonders dann natürlich, wenn die Haut uneben oder faltig ist.

Philips hat außerdem im Vergleich zu den Vorgängermodellen des Rasierers die Integration des Langhaarschneiders verändert. Er wir nun nicht mehr aufgeschoben, sondern ausgeklappt. Der dafür zuständige Federmechanismus ist jedoch den Kräften, die auf ihn einwirken, nicht immer gewachsen. Die ganze Konstruktion macht daher auf nicht wenige Benutzer einen ziemlich wackeligen Eindruck. Sorgfältige, akkurate Trimmarbeiten sollen sich mit dem Langhaarschneider daher nur sehr schwer durchführen lassen.

Positiv hingegen wird, neben den Rasurergebnissen, der sehr leise Betrieb des Philips hervorgehoben sowie die relativ lange Akkulaufzeit. Vollgetankt hält der Elektrorasierer zwischen 10 bis 15 Rasuren durch. Allerdings muss er danach sehr langem, nämlich gleich für mehrere Stunden, ans Netz – eine Schnellaufladung innerhalb einer Stunden wie bei den aktuellen Geräten ist bei ihm leider nicht drin. Die Reinigung wiederum ist simpel: Die Scherköpfe werden einfach zurückgeklappt und unter fließendem Wasser abgewaschen – fertig.

Die kleineren Schwächen sowie der schlecht funktionierende Langhaarschneider müssen nicht in jedem Fall ein Hindernis für einen Kauf des Elektrorasieres sein, sollten aber unbedingt in Erwägung gezogen werden. Über Amazon kann der Philips derzeit für etwas üer 50 Euro bestellt werden.

Kundenmeinungen (67) zu Philips HQ7310/16

3,5 Sterne

67 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
35 (52%)
4 Sterne
12 (18%)
3 Sterne
9 (13%)
2 Sterne
6 (9%)
1 Stern
5 (7%)

3,5 Sterne

67 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips HQ7310/16

Rasierer
Typ Rotationsrasierer
Anwendung Trocken
Anzahl Scherelemente 3
Aufladen
Akkuladezeit 8 h
Akkulaufzeit 30 min
Reinigung
Reinigung unter Wasser vorhanden
Aufsätze
Bartschneide-Aufsatz vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HQ 7310/16 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic ES-RL21Philips HQ 8270Philips HS 8420 Nivea for Men RasiererPhilips HQ 7390 17Philips PT860/16 PowerTouchPlusPanasonic ES-LV61-K 803Panasonic ES-SL41Philips PT725/16 PowerTouchPhilips PT920/18 PowerTouch ProPhilips SensoTouch 3D RQ1250/16