Philips DTR3202 im Test

(DVB-T2-Receiver)
DTR3202 Produktbild
  • Befriedigend 2,7
  • 3 Tests
18 Meinungen
Produktdaten:
DVB-T2-HD: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-TV: Nein
Aufnahmefunktion: Optio­nal
Permanentes Timeshift: Ja
WLAN: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Philips DTR3202

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,5)

    Bild und Ton (20%): „gut“ (2,1);
    Empfangsempfindlichkeit (15%): „sehr gut“ (1,5);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,4);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Vielseitigkeit (15%): „gut“ (2,3);
    Datensendeverhalten (0%): unkritisch.  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,23)

    „... Steckt der Nutzer dann eine USB-Festplatte an und betätigt die Aufnahmetaste, erscheinen die Aufforderung zu einer Code-Eingabe auf dem TV-Bildschirm ... Telefonisch erfährt der Nutzer dann die E-Mail-Adresse ... an die er seine Adresse und Kreditkartendaten schickt. Nach der Abbuchung von 15 Euro schickt der Hersteller den Freischaltcode. Davon abgesehen funktioniert der Philips ordentlich, ist aber viel zu teuer.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „gut“ (82,8%)

    „Pro: Internetfunktionen, Umschaltzeiten.
    Contra: Multimediaunterstützung, keine Aufnahmefunktion ab Werk, kein HbbTV, keine Nahbedienungstasten am Gerät, kein Netzschalter.“  Mehr Details

zu Philips DTR3202

  • Philips DTR 3202 Digitaler FULL HD DVB-T2 Receiver - Schwarz

    Genießen Sie es, mehr Fernseh - und Radiosender zur Verfügung zu haben. Im Lieferumfang des DTR3202 von Philips ist ,...

  • Philips DTR3202 DVB-T Receiver

    TV & Audio > Empfangstechnik > ReceiverAngebot von Euronics Berlet

  • Philips DTR3202
  • Philips DTR3202
  • Philips DTR3202

    Full - HD - Receiver Tuner: DVB - T2 HEVC / H. 265 kompatibel Front - USB - Anschluss Media - Player

Kundenmeinungen (18) zu Philips DTR3202

18 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
7
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Preiswerter TV-Receiver ohne Pay TV

Stärken

  1. tolle HD-Bilder, tadelloser Klang
  2. ordentliche Umschaltzeiten
  3. handliche und wertige Fernbedienung
  4. praktische Anschlüsse

Schwächen

  1. Aufnahmefunktion nicht ab Werk verfügbar
  2. empfängt lediglich unverschlüsselte Sender
  3. kaum Apps, kein Zugriff auf Mediatheken

Bild & Ton

Bild

Bei schwachem Empfang gibt es keine Aussetzer. HD-Bilder zeigt der DTR3202 äußerst scharf und frei von Rucklern. Jedoch sind laut Testern und Käufern die Farben an manchen Stellen zu knallig. Programme in geringer Auflösung wirken bei schnellen Szenen zudem schnell verwaschen.

Ton

In Sachen Tonqualität gibt es nichts zu beanstanden. Via HDMI oder Scart spielt er fehlerfrei und somit zu jeder Zeit klar und deutlich. Alternativ kannst Du das Tonsignal per koaxialem Digitalausgang auch an externe Soundanlagen ohne HDMI schicken.

Ausstattung

Aufnahme

Aufzeichnungen sind nur nach erfolgter Aktivierung per Freischaltcode möglich. Diesen gibt es mittlerweile gratis vom Hersteller. Eine interne Festplatte fehlt, sodass externe Festplatten oder USB-Sticks unabdingbar sind. Praktisch: Aufnahmen lassen sich mittels EPG einfach programmieren.

Funktionen

Der Umfang an Funktionen ist überschaubar. Per LAN-Kabel gelangt der Philips zwar ins Netzwerk, wo aber lediglich Web-Radiosender und eine Wetter-App warten. Mediatheken sucht man vergeblich. Darüber hinaus empfängt das Modell ausschließlich die öffentlich-rechtlichen Sender. Mangels passender Schnittstellen kann Pay TV nicht nachgerüstet werden.

Anschlüsse

Dank der Scart-Buchse bespielt der Receiver auch ältere Fernseher mit Bild und Ton. Für aktuelle TV-Modelle steht ein HDMI-Ausgang bereit. Aktive Antennen versorgt das Gerät überdies mit ausreichend Spannung, sodass Du für die Antenne kein externes Netzteil benötigst. Jedoch muss dafür im Vorfeld die Einstellung im Menü angepasst werden.

Handhabung

Einrichtung & Bedienung

Viele Käufer kritisieren die Tatsache, dass eine ausführliche Anleitung ausschließlich online verfügbar ist. Die Einrichtung geht simpel und die Menüs sind schlicht und logisch aufgebaut. Die flotten Umschaltzeiten ernten Lob, die umständliche Sendersortierung dagegen Kritik. Ungewöhnlich: Eine Standby-Taste am Gerät fehlt.

Fernbedienung

Die Fernbedienung ist schön kompakt und gut verarbeitet, so die Tester. Andere Geräte als der Receiver sind nicht steuerbar, da sie nicht programmierbar ist. Die Treffsicherheit ist bis sieben Meter hoch, Du musst also nicht direkt auf die Box zielen.

Der Philips DTR3202 wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Datenblatt zu Philips DTR3202

Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Optional
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift vorhanden
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang vorhanden
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Scart
Maße
Breite 16,8 cm
Tiefe 11 cm
Höhe 3,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Philips DTR 3202 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Antenne ist zurück

Audio Video Foto Bild 8/2016 - Nur der TechniSat bietet weder Aufnahme noch Timeshift. Wer statt selbst aufzuzeichnen die Mediatheken der Sender anzapfen möchte, wird enttäuscht. Der TechniSat hat zwar wie auch der Philips und der Xoro HRT 7620 einen Netzwerkanschluss, außerdem tauchen in der Senderliste einige Internet-Kanäle wie der Musikdienst Ampya auf sowie das Mediatheken-Portal Multithek. …weiterlesen

Fit für verschlüsseltes Privatfernsehen

Stiftung Warentest (test) 2/2017 - Der Schwaiger DTR700HD kann Sendungen erst aufnehmen, nachdem der Kunde das Gerät auf der Webseite des Anbieters angemeldet und einen Freischaltcode für 25 Euro erworben hat. Beim Philips DTR3202 ist die Aufnahmefunktion telefonisch anzumelden, den Freischaltcode gibt es gratis. Gegängelt wird der Zuschauer auch von Freenet TV. Der Betreiber der neuen Sendetechnik blockiert derzeit noch die Aufnahme von verschlüsselten Programmen. Gerät für Gerät kann Freenet die Funktion freischalten. …weiterlesen