BDP3400 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    21  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
21 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
Schnitt­stel­len: HDMI, Com­po­site-​Video
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

BDP3400

Mäßi­ger Onli­ne­auf­tritt

Fast jeder neue Blu-ray-Player ist mittlerweile internetfähig. Allerdings sollte man entsprechende Werbeslogans nicht überbewerten. Denn: Teilweise ist die Onlinefunktionalität ziemlich mäßig – wie etwa beim neuen BDP3400 aus dem Hause Philips.

Kein Web-TV, keine Apps

So erlaubt der Player lediglich den Zugriff auf die mäßig attraktiven BD-Live-Inhalte zur eingelegten Blu-ray-Disc, während die wirklich guten Features leider außen vor bleiben. Heißt: Man kann zum Beispiel weder die Mediatheken ausgewählter TV-Sender noch die beliebten sozialen Netzwerke Youtube, Facebook oder Twitter nutzen. Genau diese Angebote machen einen webfähigen Blu-ray-Player jedoch in erster Linie interessant – insofern sammelt der Philips hier einen Minuspunkt. Immerhin öffnet sich über den Webzugang im Gegenzug das Tor zum Heimnetz. Wer möchte, kann also Filme, Fotos und Songs streamen, die auf einem PC oder sonstigen Server gespeichert sind.

Weitere Details

Ansonsten bewegt sich die Ausstattung zumindest solidem Niveau. Das Laufwerk etwa ist nicht 3D-fähig, unterstützt abgesehen davon jedoch alle derzeit verbreiteten Datenträger (Blu-rays, DVDs, CDs, BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW) sowie eine Vielzahl an Multimediaformaten (u.a. DivX Plus HD, AAC, MP3, WAV, WMA, JPEG HD). Die Anschlussleiste wiederum umfasst neben einem frontseitig verbauten USB-Port zum Auslesen passender Sticks an der Rückseite eine LAN-Buchse, einen koaxialen Digitalausgang, einen zweipoligen Analogausgang sowie zwei Videoausgänge. Einer davon gibt die Bildsignale dabei analog (Composite Video), der andere digital an einen Fernseher aus (HDMI).

Der Philips BDP3400 bietet unterm Strich die wichtigsten Anschlüsse und unterstützt die üblichen Formate, allerdings bleibt der mäßige Onlineauftritt ein Wermutstropfen. Hinzu kommt: Wie es mit Ladezeiten, Betriebsgeräuschen oder der Bildqualität aussieht, müssen die Tests natürlich erst zeigen. Bei Amazon kostet der Player derzeit knapp 90 EUR.

Kundenmeinungen (21) zu Philips BDP3400

3,6 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (52%)
4 Sterne
2 (10%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
2 (10%)
1 Stern
4 (19%)

3,6 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Philips BDP3400

Features BD-Live
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Composite-Video
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: