Philips BDP3290B im Test

(3D-Blu-ray-Player)
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmessungen / B x T x H: 210 x 210 x 52,5 mm
Erhältliche Farben: Schwarz
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt BDP3290B

Philips BDP3290 B/12

Für wen eignet sich das Produkt?

Ob stehend oder an der Wand hängend: Als Blu-ray- und DVD-Player ist der Philips BDP3290B keine runde, sondern an den Ecken abgerundete Sache - dem wohnlichen Design zuliebe. Äußerlich soll wohl rüberkommen, dass für den Film-Spaß nicht erst komplizierte Technik in Gang zu setzen ist. Die HD-Wiedergabe-Qualität bestätigt das feine Äußere, auch 3D Blu-rays werden unterstützt. Liegt der gewünschte Content lediglich auf einer gewöhnlichen DVD vor, dann gibt es ein schönes Upscaling auf HD. Die nächste Ebene, das 4K-Upscaling zum Füttern eines Ultra-HD-Fernsehers, muss man diesem selbst überlassen. Erwerber, die sich längst an Netflix und andere Video-on-Demand-Dienste gewöhnt haben, werden jedoch unabhängig von der heimischen Konstellation überrascht sein, wie hochwertig und störungsfrei physische Speichermedien abliefern.

Stärken und Schwächen

Fast alle Rezensenten beschreiben die Betriebsgeräusche der Gerätemechanik als nicht wahrnehmbar - jedenfalls sobald die jeweilige Scheibe eingezogen wurde, was magisch aussieht und hoffentlich lange Zeit einwandfrei funktioniert. Ähnlich komfortabel verhält es sich mit den Video-Ladezeiten, eine ganze Gedenkminute wie bei manchen Konkurrenten kommt nie zusammen. Zu den beherrschten Standards gehören DivX Plus HD und Dolby True HD. Eine HDMI-CEC-Schnittstelle sorgt unter der Bezeichnung „EasyLink“ dafür, dass der Player gemeinsam mit anderen verknüpften Geräten über eine einzige Fernbedienung steuerbar ist. Auf Sticks und Festplatten gespeicherte Bild-, Video- und Musikdateien lassen sich via integriertem USB-2.0-Anschluss an Ausgabegeräte weiterleiten. Durchaus praktisch - etwa wenn der USB-Port des Fernsehers anderweitig belegt ist, beispielsweise für die Aufnahmefunktion.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit den bei Amazon zu investierenden circa 110 Euro entscheidet man sich in erster Linie für einen bestimmten Stil, nicht für die raffinierteste Technik oder umfangreichste Ausstattung. Bei der Bild- und Tonqualität sind für die eigenständige Gehäuse-Gestaltung mit der hübschen Einzugs-Beleuchtung und den Touch-Bedienelementen jedoch keine Kompromisse einzugehen. Allerdings ist ein Sony BDP-S6500 begabter, was den Umgang mit den verschiedensten Formaten angeht - und versteht sich zudem auf das 4K-Upscaling.

Kundenmeinungen (3) zu Philips BDP3290B

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips BDP3290B

Abmessungen / B x T x H 210 x 210 x 52,5 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 0,745 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • AVI
  • MP4
  • MPEG
Foto-Formate
  • JPG
  • GIF
  • PNG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Philips BDP 3290 B/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen