Philips BDP2930/12 Test

(Blu-ray-Player)
  • keine Tests
47 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Multimedia-Formate: DivX
Schnittstellen: HDMI, WLAN optio­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BDP2930/12

Mäßiges Design, mäßige Ausstattung

Mit dem BDP2930/12 listet Philips seit kurzem einen neuen Blu-ray-Player – allerdings hinterlässt das Gerät einen mäßigen Eindruck. Beispielsweise ist es nicht möglich, aufs Heimnetz zugreifen. Zudem hat der Hersteller am Design gespart.

Gehäuse und Schnittstellen

Auffällig in Sachen Design sind zwei Dinge. Erstens wirkt die Lackierung etwas billig. Und zweitens erreicht das Gehäuse eine Bauhöhe von satten vier Zentimetern. Negative Konsequenz: Der Player ist alles andere als elegant. Leider kann auch die Ausstattung diesen Wermutstropfen nur bedingt kompensieren. Sicher, es gibt einen HDMI-Ausgang, einen koaxialen Digitalausgang und eine USB-Buchse zum Auslesen entsprechender Speichermedien. Allerdings sind diese Optionen mittlerweile Standard. Hinzu kommt, dass sich via USB zwar ein WLAN-Adapter anschließen lässt. Allerdings öffnet sich dadurch nicht das Tor zum Heimnetz, sondern nur zu den mäßig attraktiven BD-Live-Inhalten.

Laufwerk

Das Laufwerk indes spielt Blu-rays, DVDs und CDs sowie gebrannte Rohlinge (BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW) – wobei sich Letztere mit einer Vielzahl an Multimediadateien bespielen lassen (u.a. DivX Plus HD, MPEG 1, 2 und 4, AAC, MP3, WMA, JPEG HD). Ebenfalls positiv: Zur Ausstattung gehört ein Upscaler, der Nutzern die Option gibt, schwach auflösendes Bildmaterial – etwa von einer älteren DVD – in Full-HD anzuschauen. Bleiben schließlich noch die Wiedergabemodi. Konkret gibt es eine Zoom-Funktion, zudem kann man vorwärts und rückwärts spulen, zum nächsten Kapitel wechseln, den Film an der letzten Unterbrechung fortsetzen oder einzelne Sequenzen in Zeitlupe anschauen.

Der BDP2930/12 von Philips ist zwar nicht wirklich elegant und bewegt sich in Sachen Funktionalität auch nicht am Puls der Zeit, als Einsteiger-Gerät eignet er sich allerdings trotzdem. Der Grund: Mit einem Internetpreis von derzeit knapp 60 EUR (Amazon) ist er alles andere als teuer.

Kundenmeinungen (47) zu Philips BDP2930/12

47 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
19
3 Sterne
4
2 Sterne
6
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Philips BDP2930/12

Bild
Ultra-HD-Blu-ray
fehlt
4k-Upscaling
fehlt
HDR10
fehlt
Dolby Vision
fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS
fehlt
Dolby Digital
fehlt
Dolby Digital Plus
vorhanden
DTS-HD HR
fehlt
Dolby TrueHD
vorhanden
DTS-HD MA
fehlt
Funktionen
Media-Player
fehlt
Media-Streaming
fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • WAV
Anschlüsse
WLAN
fehlt
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
Koaxial
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BDP2930/12

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen