• Gut 1,9
  • 0 Tests
  • 88 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
88 Meinungen
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Streaming-Dienste: Nein
Abmessungen / B x T x H: 270 x 199,3 x 41 mm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schneller Einsteiger-Player ohne Streaming-Apps

Stärken

  1. tadellose Bild- und Tonqualität
  2. spielt via USB viele Medien ab
  3. simple Bedienung
  4. kurze Ladezeiten

Schwächen

  1. Laufwerk fällt bei leisen Filmszenen zu sehr auf
  2. keine Internetfunktionen

Bild & Ton

Bild

Glasklar und gestochen scharf: Der Philips zeigt Blu-rays in einwandfreier Qualität. DVDs skaliert er gekonnt hoch und gibt sie auf Full-HD-Niveau aus. Obwohl er moderne Standards wie HDR für sattere Kontraste oder Ultra-HD für eine noch schärfe Auflösung vernachlässigt, sind Käufer durchweg zufrieden.

Ton

Der Klang ist schön ausbalanciert. Nichts tönt zu laut oder zu leise und Filmabende bleiben von Aussetzern verschont. Am wahrscheinlichsten läuft der Ton über HDMI am Fernseher. Alternativ kannst Du das Signal per koaxialem Audioausgang auch an Heimkinosysteme oder Soundbars ohne HDMI-Anschluss schicken.

Ausstattung

Anschlüsse

Die Menge an Anschlüssen ist überschaubar. WLAN wird in dieser Preisklasse nicht geboten, ins Netz geht es nur via LAN. Per HDMI und digitalem Audioausgang werden Fernseher und Lautsprecher mit Bild und Ton versorgt. Bluetooth, um passende Boxen kabellos anzusteuern, fehlt. Die USB-Buchse zur Medienwiedergabe gehört zum Standardrepertoire.

Funktionen & Formate

Der BDP2590 richtet sich ausschließlich an Filmfreunde abseits des Internets. Im Netzwerk eingebunden unterstützt der Player lediglich Software-Updates, Netflix, Amazon Video und Co. bleiben außen vor. Was Formate angeht, werden alle üblichen Media-Dateien und Scheiben problemlos wiedergegeben, inklusive 3D.

Handhabung

Menü & Reaktionszeit

Viele Käufer loben die Schnelligkeit des Players: Blu-ray einlegen, Disclade schließen und schon nach ein paar Sekunden startet der Film. Im täglichen Betrieb verhält er sich ebenso flott. Die einfach aufgebauten Menüs stellen Laien vor keine Herausforderung. Alles läuft flüssig und erklärt sich von selbst.

Verarbeitung & Betriebsgeräusch

Bei ruhigen Filmpassagen nervt das Laufwerk mit einem leisen aber hörbaren Surren, so die Käufer. Blu-ray-Player mit einem massiveren Gehäuse arbeiten in der Regel leiser. Der BDP2590 präsentiert sich dagegen äußerst kompakt und leicht. Die Verarbeitung aus Kunststoff geht für den Preis in Ordnung.

Fernbedienung

Befehle leitet sie zuverlässig an den Philips weiter. Größere Hände und schlechte Augen werden gegebenfalls Schwierigkeiten haben, da sie sehr klein daherkommt und die Tasten eng beieinander liegen. Praktisch: Du kannst die Grundfunktionen des Players mit der TV-Fernbedienung steuern, sofern der Fernseher HDMI-CEC unterstützt.

Der Philips BDP2590 wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt BDP2590

BDP2590

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Philips BDP2590B gibt Blu-rays mit der gebührenden Full-HD-Auflösung wieder - und verarbeitet die Signale der eigentlich niedriger auflösenden DVDs so, dass letztendlich eine ähnliche Qualität herauskommt. Kennt man alles. Aber er versteht sich auch auf die relativ raren 3D-Blu-rays. Was ihn auf Grund des freundlichen Angebots und der einfachen Bedienbarkeit zu einem besonders erwägenswerten Kandidaten für die Anhänger räumlichen Video-Sehens macht. Seine Alltagstauglichkeit wird davon nicht beeinträchtigt, meist darf er sich wohl eh auf sein Kerngeschäft konzentrieren: Zweidimensionale Serien und Filme unabhängig vom Internet dann bereitstellen, wenn sie verlässlich laufen sollen. Und bei Video-on-Demand-Diensten wie Netflix eventuell sowieso nicht zu finden wären.

Stärken und Schwächen

Die Entwickler haben in die Zusammenstellung der Elektronik- und Mechanik-Bauteile offenbar genügend Sorgfalt investiert: Der Start-Vorgang, bei solchen Scheiben-Playern ein gutes Indiz, geht zügiger vor sich als bei einer Vielzahl vergleichbarer Wettbewerbs-Produkte. Dennoch hält sich das Eigengeräusch des Gerätes in Grenzen - erfreulich auch beim Anzeigen von Foto-Dateien oder Hören von Audio-CDs. Ein USB-Anschluss an der Frontseite erlaubt zudem, Material von Speichermedien wie USB-Sticks oder Festplatten abzurufen. Wiedergabe-Formate wie DivX Plus HD, Dolby True HD und DTS 2.0 werden unterstützt. Gängige Standards zur Verknüpfung mit anderer Hardware wie DLNA, Miracast und UPnP hielt man hingegen für entbehrlich. Wenigstens ermöglicht es die HDMI-CEC-Schnittstelle, alle darüber verbundenen Komponenten mit einer einzigen Fernbedienung zu steuern. Was zwar herstellerübergreifend funktioniert, hier aber trotzdem unter der markenspezifischen Bezeichnung „EasyLink“ geführt wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ungefähr 90 Euro bewegen Amazon dazu, den Versand des schwarzen Kompakt-Unterhalters in die Wege zu leiten. Zuvor darf man sich noch überlegen, ob die Variante mit weißem Gehäuse nicht doch hübscher wäre. Fazit? Im Marktumfeld der 3D-fähigen Blu-ray-Verwerter steht das Modell hervorragend da. Das trifft auf den Samsung BD-H6500 allerdings ebenso zu, der gleichfalls mit 3D-Content umgehen kann. Zusätzlich besorgt er bei Bedarf das 4K-Upscaling, meistert auch seltener gefragte Formate und Standards.

Kundenmeinungen (88) zu Philips BDP2590

4,1 Sterne

88 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
56 (64%)
4 Sterne
11 (12%)
3 Sterne
4 (5%)
2 Sterne
6 (7%)
1 Stern
11 (12%)

4,1 Sterne

88 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips BDP2590

Features BD-Live
Abmessungen / B x T x H 270 x 199,3 x 41 mm
Gewicht 0,91 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming fehlt
Streaming-Dienste Ohne
HD-Audio vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Disc-Formate
  • BD-R
  • BD-RE
  • DVD-Video
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • CD-Audio
  • CD-R
  • CD-RW
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • AVI
  • MP4
  • MPEG
  • DivX
Foto-Formate
  • JPG
  • GIF
  • PNG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 1
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 27 cm
Tiefe 19,9 cm
Höhe 4,1 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BDP2590B/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips BDP2590B können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic DMP-BDT385Yamaha BD-S 681Oppo UDP-203Yamaha BDA 1060Panasonic DMP-UB404EGKSony UBP-X800Samsung UBD-M9500Samsung UBD-M8500LG UP970Oppo UDP-205