Philips BDP5100 im Test

(Blu-ray-Player)
  • Gut 2,1
  • 2 Tests
51 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Multimedia-Formate: DivX
Schnittstellen: HDMI
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (2) zu Philips BDP5100

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 5 von 13
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,1)

    „Spielt viele Video- und Fotoformate. Spieler ohne 3D-Wiedergabe. Überdurchschnittlich gute Fehlerkorrektur. Kurze Zugriffszeiten bei der Auswahl aus MP3-Musikordnern. Geringste Betriebsgeräusche. Kabelloser Netzanschluss (WLan) ist nur über optionalen Adapter möglich.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 10

    „sehr gut“ (84%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: ansprechende Bildqualität; DLNA-Client; schnelle Start- und Ladezeiten.
    Minus: Fernbedienung mit eingeschränktem Funktionsumfang.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (51) zu Philips BDP5100

51 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
22
4 Sterne
11
3 Sterne
5
2 Sterne
7
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips BDP5100

Features
  • Upscaling
  • 1080p/24
  • BD-Live
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus fehlt
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Philips BDP 5100 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mit Netz und drei Dimensionen

Stiftung Warentest (test) 12/2010 - Und das lohnt sich. Durch das „Upscaling“ (Hochrechnen) gewinnen die Videos an Bildqualität. Bei unserem Sehtest spiegelt sich das in durchweg guten Noten wieder. Vier Geräten – Philips BDP5100, Pioneer BDP-330 und den beiden Samsung-Modellen – bescheinigten unsere Prüfingenieure „eine etwas bessere Leistung“. Deren Bilder scheinen zwar etwas unschärfer zu sein, wirken dafür aber auch weicher und sind deshalb eine Nuance ansehnlicher als bei den anderen Modellen. …weiterlesen

Absolute Beginner

Video-HomeVision 10/2010 - Aber bereits in der uns vorliegenden Form kann der niederländische Player überzeugen. Von DLNA-Servern im Netzwerk holt er sich etwa Videos, Musik und Fotos ab. Auch wer seine Medien auf externen USB-Speichern archiviert, besitzt mit dem Philips einen gefräßigen Spielpartner. Er verschmäht bis auf MPG-Dateien keine gängigen Multimedia-Formate. Trotz des günstigen Preises erhält man, wie von Philips gewohnt, eine solide Verarbeitung. …weiterlesen