Philips 65PFK5909

ohne Endnote

0 Tests

4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 65"
  • Tech­nik LCD/LED
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Anzahl HDMI 4
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Vier HDMI-​Ein­gänge inklu­sive ARC

In Sachen Konnektivität muss sich der 65PFK5909 nicht verstecken: Philips / TP Vision hat dem 65-Zöller vier HDMI-Eingänge verpasst, die allesamt mit einem integrierten Audio-Rückkanal (ARC) aufwarten.

Lautsprecher und Display

Schließt man per HDMI einen AV-Receiver, ein Heimkinosystem oder eine Soundbar mit ARC-Unterstützung an, kann das Tonsignal ohne separates Kabel abgegriffen werden. Bei älteren HiFi-Anlagen nutzt man den optischen Digitalausgang oder die Kopfhörerbuchse. Die eingebauten Lautsprecher werden mit einer RMS-Ausgangsleistung von 20 Watt belastet, zusätzlich wirbt das Unternehmen mit diversen Klangverbesserern. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit satten 165 Zentimetern in der Diagonale, das 1920 x 1080 Pixel auflöst, mit sparsamen LEDs hinterleuchtet wird (Energieeffizienzklasse A++), eine Helligkeit von 350 Candela pro Quadratmeter erreicht und dank 600 Hertz-PMR (Perfect Motion Rate) auch bei der Bewegtdarstellung überzeugen soll. Mit 3D-Filmen kommt der Bildschirm, den Philips in einen „extrem schmalen Rahmen“ mit einer Front aus Aluminium eingefasst hat, nicht zurecht.

USB- und Netzwerkfunktionen

Ohne Kantenfüße ist der Flachbildfernseher 7,1 Zentimeter tief. Montiert man die Füße, sind es 31,6 Zentimeter in der Tiefe und 89 Zentimeter in der Höhe. Wer das Gerät an die Wand hängen will, braucht eine Halterung mit 400 x 400 Millimetern Lochabstand. Zu den eingangs genannten Schnittstellen gesellen sich die üblichen analogen Eingänge (Komponente / Composite-Video, Audio-Eingang, Scart), zwei Antennenbuchsen für DVB-T-, DVB-C- und DVB-S2-Signale, ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote, zwei USB-Anschlüsse und ein Ethernet-Port, außerdem funkt das Gerät drahtlos via WLAN. Wird per USB ein externer Speicher angeschlossen, kann man Sendungen aufnehmen, zeitversetzt fernsehen und Multimedia-Dateien abspielen. Per LAN oder WLAN lassen sich DLNA-Inhalte streamen, es gibt Apps für verschiedene Online-Dienste, einen Webbrowser und dank HbbTV direkten Zugang zu den Mediatheken.

Auf 3D-Bilder und das „Ambilight“ getaufte Umgebungslicht muss man beim Philips 65PFK5909 verzichten, ansonsten ist der Fernseher solide ausgestattet. Praktische Tests und Kundenstimmen zum 65-Zöller, den einige Online-Shops mit 1300 EUR listen, stehen noch aus.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • PHILIPS 24PHS5537/12 LED TV (Flat, 24 Zoll / 60 cm, HD-ready, SMART TV)

Kundenmeinungen (4) zu Philips 65PFK5909

3,3 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

3,3 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Philips 65PFK5909

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"info
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 600 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A++
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf