• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

50PFT4009

65 Watt im Stan­dard­be­trieb

Trotz Full-HD-Auflösung und einer sichtbaren Diagonale von 127 Zentimetern ist der 50PFT4009 kein Stromfresser: Philips bescheinigt dem LCD-TV eine Leistungsaufnahme von 65 Watt im Standardbetrieb.

Bild und Ton

Zur Energieeffizienzklasse A+ reicht es, weil das Display mit LEDs hinterleuchtet werden, die sparsamer sind als die früher bei LCD-Fernsehern üblichen Leuchtstoffröhren. Zudem benötigen LEDs wenig Platz, dennoch zählt der Flachbildschirm mit einer Bautiefe von 8,8 Zentimetern nicht zu den schlanksten Vertretern seiner Art. Pluspunkte gibt es für den schmalen Rahmen, in den das 16:9 Display eingefasst ist. Das Display bringt es auf 1920 x 1080 Bildpunkte und auf eine PMR-Bildwiederholrate (Perfect Motion Rate) von 100 Hertz, was auf eine saubere Wiedergabe schneller Sequenzen hoffen lässt. Per HDMI können Full-HD-Signale mit 24 Hertz zugespielt werden, also in der kinoüblichen Bildfrequenz und damit nah am Original. Für den guten Ton, an dem es beim Filmgenuss natürlich nicht scheitern sollte, bürgen zwei Wandler, die mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 20 Watt RMS befeuert werden.

Schnittstellen, Tuner und Extras

Wer im Wohnzimmer sattere Pegel fahren will, als es mit den TV-Lautsprechern möglich ist, schickt das Tonsignal - je nach vorhandenem Equipment - über den in HDMI 1.4 integrierten Audio-Rückkanal (ARC), über den optischen Digitalausgang oder über den Kopfhörerausgang zum HiFi-System. Zu den beiden HDMI-Eingängen gesellen sich ein Scart-Eingang, eine Antennenbuchse für TV-Sender im DVB-T, DVB-T2 (MPEG4/H.264) und DVB-C-Standard, ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Programme sowie eine USB-Buchse, über die man Multimedia-Dateien abspielen und nach einem Software-Update TV-Sendungen aufzeichnen beziehungsweise zeitversetzt fernsehen kann. Bei den kompatiblen Multimedia-Dateien nennt Phillips unter anderem AV-, MKV- und WMV-Videos nebst vorhandener Untertitel, JPEG-, BMP-, GIF- und PNG-Fotos sowie Musik im AAC- und MP3-Format.

Mit zwei HDMI-Eingängen ist der 50PFT4009 nicht sehr üppig, für die meisten Anwender aber ausreichend besetzt. Auf der Haben-Seite verbucht das sparsame Gerät einen Kombituner für Antenne und Kabel inklusive USB-Recording, während ein Sat-Tuner fehlt.

Datenblatt zu Philips 50PFT4009

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: