• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 47"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

47PFL6678K

Fern­be­die­nung mit Poin­ter-​Funk­tion

Als besonders flexibel entpuppt sich beim 47PFL6678K die Fernbedienung: Die Rückseite bietet eine vollwertige Tastatur, überdies wirbt Philips mit einer Pointer-Funktion, soll heißen: Bewegt man die Fernbedienung, bewegt sich der Mauszeiger auf dem Display.

MyRemote und Smart Screen

Von der rückseitigen Tastatur profitiert man bei der Eingabe längerer Texte, von der Pointer-Funktion bei der Navigation im Menü. Klassische Bedienelemente finden sich auf der Vorderseite. Alternativ wird der Fernseher mit einem Smartphone oder einem Tablet gesteuert – vorausgesetzt, die Geräte wurden ins selbe Netzwerk eingebunden. Pluspunkte gibt es für ein Feature namens WiFi Smart Screen: Hat man die „MyRemote“ getaufte Fernbedienungs-App installiert, können TV-Bilder vom Fernseher auf dem Mobilgerät angesehen werden. Per LAN oder WLAN bringt man DLNA-Inhalte von Smartphones, Tablets und anderen lokalen Servern (Computer, NAS-Systeme) auf den Schirm, außerdem stehen Apps für diverse Online-Dienste bereit, darunter Facebook, Twitter, YouTube, Netflix und Skype. Die HbbTV-Angebote der TV-Sender werden ebenfalls unterstützt, überdies hat das Unternehmen einen Webbrowser zum freien Surfen integriert. Wer im Wohnzimmer skypen will, besorgt sich eine Kamera vom Typ PTA317.

Tuner, Schnittstellen und Display

Mit an Bord des 47-Zöllers sind Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2), die den MPEG2-Standard für SD-Programme und den MPEG4-Standard für HDTV-Sender unterstützen – wobei die HDTV-Ableger in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht via DVB-T ausgestrahlt werden. Ein CI-Plus-Slot darf natürlich nicht fehlen, hier platziert man ein CA-Modul und die Smartcard eines Pay-TV-Anbieters. Für digitale AV-Quellen stehen vier HDMI-Eingänge bereit, während analoge Signale per Komponente oder Scart zum Fernseher gelangen. Per HDMI kann man 3D-Filme zuspielen, außerdem wurde ein Audio-Rückkanal (ARC) integriert, über den sich Tonsignale zu einem HiFi-System schicken lassen. Ist das HiFi-System nicht ARC-fähig, nutzt man den optischen Digitalausgang, den Kopfhörerausgang oder die mit 2 x 12 Watt belasteten TV-Lautsprecher. Beim LC-Display setzt der Hersteller auf LED-Backlight, auf 1920 x 1080 Bildpunkte und auf einen PMR-Wert (Perfect Motion Rate) von 700 Hertz.

Nicht nur technisch, auch optisch geht Philips in die Vollen: Das nur 3,2 Zentimeter tiefe Gerät besteht aus Metall und punktet mit Ambilight XL, einem Umgebungslicht, das die umliegenden Wände anstrahlt. Knapp 1300 EUR sollte man für den 47PFL6678K übrig haben.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 58PUS8505/12, LED-Fernseher silber, UltraHD/4K, Triple Tuner, WLAN,

    (Art # 1632744)

Datenblatt zu Philips 47PFL6678K

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 47"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Helligkeit 400 cd/m²
Bildfrequenz 700 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 15,1 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips 47PFL6158KLG 42 LA 6918Philips 50 PFL 5008 KLG 60LN5758LG 50PH6608LG 50PN4503Philips 32PFL5008K/12LG 60PH6608Sony Bravia KDL-24W605ASamsung UE40F6340