• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40PFL4418H

Kein DVB-​S2-​Tuner

Einen DVB-S2-Empfänger, wie ihn Philips beim 40PFL4418K verbaut hat, bietet der 40PFL4418H nicht. Mit an Bord des 40-Zöllers sind Tuner für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C), außerdem gibt es einen CI-Plus-Slot.

Empfang, Aufnahme und Wiedergabe

Im CI-Plus-Slot platzieren Kabelkunden, die verschlüsselt fernsehen, ein passendes CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. Wer via DVB-T empfängt, kann keine Pay-TV-Sender anschauen, außerdem bleibt man auf Signale in SD-Qualität (576i) beschränkt, während via DVB-C auch HDTV-Programme (720p oder 1080i) ausgestrahlt werden. In Kombination mit einem USB-Speicher wird das Gerät zum Festplattenrecorder, soll heißen: Man kann Sendungen aufnehmen (USB-Recording) und zeitversetzt fernsehen (Timeshift), was Philips als „Pause TV“ bezeichnet. Darüber hinaus sind Speichersticks und Festplatten praktisch, wenn man Multimedia-Dateien ohne separaten Player abspielen will, darunter AVI-, MKV-, und WMV-Videos, JPEG-Fotos sowie Musik im MP3-, AAC-, und WMA-Format. Per USB lässt sich auch die Software aktualisieren.

Zusatzfunktionen, HDMI-Eingänge und Display

Will man die kompatiblen Multimedia-Dateien nicht erst auf einen USB-Speicher kopieren, können sie per LAN oder WLAN von einem Server im lokalen Netzwerk abgerufen werden, also von einem Computer, einem NAS-System, einem Tablet oder einem Smartphone. In Sachen Smart-TV wird ferner mit Apps für YouTube, Netflix, Facebook, Twitter und Skype (Kamera PTA317 optional), mit einem Webbrowser zum freien Surfen und mit dem HbbTV-Standard geworben, dank dem man aus dem laufenden Programm zu den Mediatheken und anderen Inhalten beteiligter TV-Sender gelangt. Klassische Quellen werden über vier HDMI-Eingänge angeschlossen. Dem LC-Display, das es auf eine Bilddiagonale von 102 Zentimetern bringt, bescheinigt Philips 1920 x 1080 Pixel und eine „Perfect Motion Rate“ von 200 Hertz. Aktive 3D-Brillen liege nicht bei.

Wer keinen DVB-S2-Tuner braucht oder eh einen separaten Receiver anschließen will, liegt beim Philips 40PFL4418H richtig – zumindest in dieser Beziehung. Schade: Bislang haben die Fachmagazine weder die H-Version noch das Schwestermodell 40PLF4418K getestet.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 43PUS8555 LED TV Fernseher 43 Zoll 108 cm, 4K UHD, Smart Ambilight EEK:B

Datenblatt zu Philips 40PFL4418H

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
Kontrastverhältnis 1000:1
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Helligkeit 350 cd/m²
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Gelhard GTV-1940SWEDX SS-50K15A2-PP1Gelhard GTV-1652Philips 65PFK5909Grundig 32 VLE 555 BGGrundig 40 VLE 555 BGGrundig 28 VLE 5500 BG / SG / WGGrundig 32 VLE 5500 BGHitachi 32HE1321S1Grundig 55 VLX 7070 BL