• ohne Endnote

  • 0 Tests

17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

32PFK5300

Zwei HDMI-​Ein­gänge mit ARC

Anschlussseitig wirft der 32-Zöller 32PFK5300 unter anderem zwei HDMI-Eingänge in die Waagschale. Weil beide HDMI-Eingänge einen Audio-Rückkanal (ARC) bieten, kann man das Tonsignal ohne zusätzliches Kabel zum Soundsystem schicken.

Schnittstellen

Wer vom Audio-Rückkanal profitieren will, braucht ein Soundsystem, das ebenfalls mit einem Rückkanal aufwartet - also einen AV-Receiver, eine Heimkinoanlage oder eine Soundbar mit ARC-Unterstützung. Bei älteren Anlagen nutzt man den optischen Digitalausgang oder den Kopfhörerausgang. Intern greift das schlanke Gerät auf zwei Lautsprecher zurück, die mit einer Ausgangsleistung von insgesamt zehn Watt belastet werden. Zu den beiden HDMI-Eingängen und den Audio-Ausgängen gesellen sich ein Komponenten- / Composite-Video-Eingang, eine Scart-Buchse, ein Audio-Eingang für Computer mit DVI- statt HDMI-Ausgang, zwei Antenneneingänge für TV-Signale via DVB-T, DVB-C und DVB-S2, ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Inhalte sowie zwei USB-Schnittstellen und ein Ethernet-Port. Mit an Bord des Fernsehers ist außerdem ein WLAN-Modul.

Zusatzfunktionen

Nach Anschluss eines Speichersticks oder einer externen Festplatte kann man Multimedia-Dateien abspielen und TV-Sendungen aufnehmen (PVR-Funktion) beziehungsweise zeitversetzt fernsehen (Timeshift). Dank integriertem WLAN und WiFi-Direct kann man Inhalte von Android-Geräten (ab Android 4.2) via Miracast zum Fernseher spiegeln. Wird der Fernseher per LAN oder WLAN mit einem Router verbunden, bekommt man noch mehr geboten: Fortan lassen sich Multimedia-Dateien von lokalen Servern streamen und Apps für diverse Online-Dienste nutzen, darunter auch YouTube und Spotify. Es gibt außerdem einen Browser zum freien Surfen und natürlich HbbTV für den direkten Zugriff auf die Mediatheken oder andere Inhalte teilnehmender TV-Sender. Steuern lässt sich das Gerät nicht nur mit der Fernbedienung, sondern auch mit einem Smartphone oder einem Tablet (iOS und Android) im Heimnetz.

Auch wenn Philips bei der Serie 5000 nicht auf Android TV setzt, das quelloffene Betriebssystem höherer Serien, bietet der 32PFK5300 dank LAN und WLAN einen praktischen Mehrwert. Was das gut 450 EUR teure Full-HD-Gerät im Einzelnen leistet, werden die ersten Tests zeigen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 65PUS7906/12 LED-Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Android TV,

Kundenmeinungen (17) zu Philips 32PFK5300

3,5 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (41%)
4 Sterne
3 (18%)
3 Sterne
2 (12%)
2 Sterne
3 (18%)
1 Stern
3 (18%)

3,5 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Philips 32PFK5300

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 32 PFK5300 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: