• keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

32PFK5109

Schlank und sparsam

Weil das Display mit LEDs hinterleuchtet wird, ist der 32PFK5109 schlanker und sparsamer als ein LCD-TV mit Leuchstoffröhren: Ohne Standfuß sind es 5,5 Zentimeter in der Tiefe, im Betrieb mit Standardeinstellungen nimmt das Gerät gut 40 Watt Leistung auf (Effizienzklasse A).

1920 x 1080 Pixel, 100 Hertz-PMR

Optimiert man die Werkseinstellungen, etwa die Helligkeit des Bildschirms (bis zu 350 Candela pro Quadratmeter), dann steigt die Leistungsaufnahme. Zur Wandmontage eignen sich Halterungen mit 400 x 200 Millimetern Lochabstand. Wer den beiliegenden Standfuß anbringt, braucht für das 72,6 Zentimeter breite und nunmehr 48,4 Zentimeter hohe LCD-Gerät eine mindestens 18 Zentimeter tiefe Stellfläche. Separate TV-Receiver müssen nicht angeschlossen werden, schließlich hat der Fernseher einen Triple-Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) an Bord. Dem LC-Display, das es auf eine sichtbare Diagonale von 81 Zentimetern bringt, bescheinigt Philips 1920 x 1080 Pixel und eine Perfect Motion Rate (PMR) von 100 Hertz, was auf eine saubere Anzeige schneller Bildfolgen hoffen lässt. Für den guten Ton bürgen zwei Lautsprecher, die mit insgesamt zehn Watt belastet werden, überdies wirbt das Unternehmen mit „Incredible Surround“ und einer zuschaltbaren Bassverstärkung.

Schnittstellen und USB-Funktionen

Filmfans, die im Wohnzimmer Kinoatmosphäre wollen, nutzen den optischen Digitalausgang oder den in HDMI 1.4 integrierten Audio-Rückkanal für die Verbindung zum Heimkinosystem. Es gibt außerdem einen Kopfhörerausgang, den man zweckentfremden könnte. Zu den beiden HDMI-Eingängen gesellen sich ein Scart-Eingang, ein Audio-Eingang für per DVI angeschlossene Computer sowie ein CI-Plus-Slot und ein USB-Port. Im CI-Plus-Slot platzieren Pay-TV-Kunden ein CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. In Kombination mit einem Speicherstick oder einer externen Festplatte erweitert sich der Funktionsumfang, denn per USB kann man TV-Sendungen aufnehmen, zeitversetzt fernsehen und Multimedia-Dateien abspielen. Laut Datenblatt werden AVI-, MKV- und WMV-Videos samt vorhandener Untertitel (.AAS, .SMI, .SRT, .SSA, .SUB, .TXT), JPEG-, BMP-, GIF- und PNG-Fotos sowie Musikdateien in den Formaten AAC, MP3, WMA und LPCM unterstützt. Per USB lässt sich außerdem die Software des Fernsehers aktualisieren.

Punkten kann der 32-Zöller mit einem Full-HD-LED-Display, mit einem Triple-Tuner, USB-Funktionen und dem in HDMI 1.4 integrierten Audio-Rückkanal. Interessenten, die keinen Wert auf 3D-Bilder und Smart-TV-Features legen, sind mit 379 EUR (UVP) dabei.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 70PUS6724 LED-Fernseher (178 cm/70 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)

    Energieeffizienzklasse A + , Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 70PUS6724, Modellserie , 6700, ,...

Datenblatt zu Philips 32PFK5109

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic Viera TX-32ASW604Panasonic Viera TX-32-AW404Samsung UE40H7090Panasonic Viera TX-42ASW654Samsung UE75H6470Grundig 47 VLE 984 BLLG 55LA9709LG 39LB650VSamsung UE55HU8590Philips 47PFK7109