• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 17 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 27"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Philips 273E3LSB/01

27-​Zöl­ler mit ultraschnel­lem Reak­ti­ons­ver­mö­gen

Nachdem sich der 273E3SB in einem Test als nicht so reaktionsschnell entpuppt hat, wie ambitionierte Spieler es gerne hätten, sollte die Gamergemeinde ihre erwartungsvollen Blicke auf den 273E3LSB umlenken. Der soeben von Philips für demnächst angekündigte 27-Zöller besitzt nämlich laut Hersteller ein extrem schnelles Reaktionsvermögen und sei daher wie geschaffen für Spiele jeglicher Couleur sowie Multimedia-Inhalte.

Der Grau-zu-Grau-Wechsel soll beim Philips binnen einer Millisekunde über die Bühne gegangen sein – eine ähnliche schnelle Reaktionszeit hat bislang nur Samsung für den ebenfalls eine Bilddiagonale von rund 68 Zentimetern bietenden SyncMaster P2770FH vorgelegt. Normalerweise belassen es die Hersteller zur Indizierung ihrer schnellsten Panels bei 2 oder maximal 5 Millisekunden. Philips sowie Samsung müssen sich ihrer Sache also sehr sicher sein – was Tester sowie Spieler erst recht reizen dürfte, die beiden Monitore auf Herz und Nieren zu prüfen.

Bis es jedoch soweit ist, müssen sich alle potenziellen Kunden mit der Ankündigung zufrieden geben – und mit den restlichen technischen Daten des Großbildmonitors, die sich an die zurzeit geltenden Standards halten. So bietet der Monitor natürlich eine Full-HD-Auflösung, ist relativ hell (300 cd/m²) und hat einen hohen nativen Kontrast von 1.200:1. Der dynamische soll laut Philips dank der verbauten LEDs als Hintergrundbeleuchtung im Millionenbereich liegen, in Wirklichkeit werden solche Kontraste jedoch meistens unter recht dubiosen Rahmenbedingungen und vor allem zwischen zwei Bildern gemessen – viel Aussagekraft haben sie demnach eigentlich nicht. Die LEDs versprechen jedenfalls einen guten Schwarzwert und eine detailreiche Wiedergabe von Schattierungen, zudem arbeiten diverse Technologie von Philips im Bildschirm daran, dem Bild in puncto Farbsättigung und Schärfe auf die Sprünge zu helfen – ob es was nützt, muss ebenfalls abgewartet werden. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr hoch, wie das Testergebnis des Fachmagazins PC Games Hardware zum Philips 273E3SB belegt.

Unterm Strich jedenfalls lässt der Philips in technischer Hinsicht keine Ausrutscher erkennen, sodass die Gamer- und Videogemeinde hoffnungsvoll auf den Launch sowie die ersten Tests des 27-Zöllers warten darf. Wem dies zu lange dauert, sollte sich den erwähnten Test von PCGH beziehungsweise den Testsieger, den Asus VE278Q, anschauen. Letzterer ist für rund 330 Euro (Amazon) zu haben und laut PCGH ein „Topp-Produkt“, der Philips wiederum, der sich solche Meriten erst noch verdienen muss, wird in etwa genauso viel kosten. Der Samsung SyncMaster P2770FH wiederum ist mit rund 260 Euro (Amazon) seinen Konkurrenten schon längst weit enteilt.

Kundenmeinungen (17) zu Philips 273E3LSB

3,8 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (47%)
4 Sterne
3 (18%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (18%)

3,8 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 273E3LSB

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 1 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 273 E3LSB/01 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung SyncMaster S22A450BW LEDSamsung Sync-Master S24A450BW LEDSamsung SyncMaster S27 A950D LEDLG E2241 TLG Flatron E2441TLG E2441VBN EcranEizo Foris FS2332Philips 273E3LHLG Flatron DM2350DAOC e2350Sh