• Befriedigend 3,5
  • 1 Test
9 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Pentax Optio LS465 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 10/2012
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,5)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Tough Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Kundenmeinungen (9) zu Pentax Optio LS465

9 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pentax LS-465

Design ist Trumpf

Schon der erste Blick auf die neue Kompaktkamera des Herstellers vermittelt den Eindruck, dass die Zielgruppe designorientiert sein wird. Neben dem eleganten Schwarz stehen auch Ausführungen in Pink und Flieder zur Verfügung. Und damit die LS465 immer zum Rest des modischen Auftritts passt, lässt sie sich mit zehn verschiedenen Designblenden, die zum Lieferumfang gehören, farblich an die eigene äußere Erscheinung anpassen.

Auch die Gehäuseform ist durch das gestreckte Rechteck-Design (nur 4,6 Zentimeter hoch) sehr elegant und macht die Kamera noch kleiner als übliche Kompakte – sie ist in jedem Fall ein Hingucker. Auf der technischen Seite wird ebenfalls allerhand für die knapp 120 EUR geboten, jedoch vermisst man den optischen Bildstabilisator. In wie weit die digitale Ausführung der Stabilisierung greift, müssen noch Praxistests beweisen, wenn die Kamera im Juli dieses Jahres auf den Markt kommt. Vielversprechend kann der 16 Megapixel große CCD-Sensor in puncto Bildqualität sein, der auch Videos mit 1.280 x 720 Bildpunkten aufzeichnen kann. Das Zoomobjektiv deckt einen Brennweitenbereich von 28 bis 140 Millimetern (Kleinbildformat) ab und wird optisch gesteuert. Dabei befinden sich acht Linsen in acht Gruppen (fünf asphärisch) innerhalb des Objektivs. Leider gibt der Hersteller keine weiteren Daten über die Lichtempfindlichkeit des Objektivs auf seiner Webseite bekannt.

In erster Linie ist die Kompaktkamera für den schnellen Einsatz im Automatikmodus gedacht. Eine Vielzahl an Szenenprogrammen sorgt für die richtigen Einstellungen je nach Umgebungsbedingungen. Die erweiterte Gesichtserkennung mit integriertem Lächel-Modus sorgt für optimale Belichtung bei Porträtaufnahmen. Im weiteren Ausstattungspaket finden sich kreative Tools zur direkten Bildbearbeitung, die beispielsweise einen Lomo-Effekt (Spielzeugsicht) oder den Retro-Effekt anbieten. Ein HDR-Filter verwandelt Standardaufnahmen in drastische Kontrast- und Farborgien.

Mit der LS465 aus der Optio-Serie bekommt man eine wandelbare und trotzdem sehr elegante Kompaktkamera, die ihre Verwacklungsstabilisierung noch unter Beweis stellen muss.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pentax Optio LS465

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives 8 / 8
Bildsensor CCD
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 125 g

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax LS-465 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pentax Optio LS465

Stiftung Warentest Online 10/2012 - Die Pentax Optio LS465 ist eine kleine, flache und leichte Kompaktkamera für automatische Bilder (nur 2,3 cm dick, wiegt 121 Gramm). Kamera für Ladies: sehr stylisch in Klavierlackoptik. Kleiner Bildchip mit 16 Megapixel (Normalbrennweite: 9 mm). Preisgünstig. Macht insgesamt annehmbare Bilder (Bildnote: 3,1). Auflösung eher enttäuschend. Verwacklungsschutz wenig wirksam: ein optomechanischer Bildstabilisator fehlt. Eindruck im Sehtest: befriedigend. Objektiv Zoombereich: 4,2-fach. …weiterlesen