Panasonic Viera TX-39A300E Test

(Fernseher)
Viera TX-39A300E Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 39"
  • Auflösung: Full HD
  • Smart-TV: Nein
  • Anzahl HDMI: 2
  • Bildformat: 16:9
  • DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Viera TX-39A300E

Tuner für Antenne & Kabel

Separate TV-Receiver spart beim Panasonic Viera TX-39A300E nur, wer via Antenne (DVB-T) oder Kabel (DVB-C) fernsieht, denn einen DVB-S2-Tuner für Satellitensender hat das Unternehmen nicht verbaut.

Multimedia vom USB-Speicher

Die bei amazon etwas irreführend als „Twin Tuner“ bezeichneten Empfangsteile – normalerweise meint „Twin Tuner“ zwei Tuner für einen Empfangsweg, damit man einen Sender anschauen und gleichzeitig ein anders Programm aufnehmen kann – kombiniert das Unternehmen mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Inhalte. Im CI-Plus-Slot platzieren Kabelkunden, die verschlüsselte Sender abonniert haben, ein optionales CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. Ein Tuner für den DVB-T-Nachfolger DVB-T2, der in Deutschland ab 2016 und spätestens 2019 von Bedeutung sein wird, fehlt. Außerdem muss man darauf verzichten, Sendungen aufzunehmen (PVR-Funktion) oder zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenzuspeichern (Timeshift). Lohnend ist der Griff zum USB-Speicher trotzdem, denn mit seiner Hilfe lassen sich Multimedia-Dateien ohne externen Player abspielen.

Schnittstellen, Display und Energieeffizienz

Netzwerkfunktionen bleiben mangels LAN oder WLAN außen vor – so steht es auf der Panasonic-Homepage für den eigentlichen Vertriebsort Italien, während der erwähnte Online-Versender in dieser Beziehung anderes vermuten lässt. Zu den beiden USB-Ports gesellen sich zwei HDMI-Eingänge für Blu-ray-Player, Computer, Konsolen und ähnliche Quellen, eine Scart-Buchse, ein Komponenten- / Composite-Video-Eingang, ein Kopfhörerausgang und ein digitaler Audio-Ausgang. Dem LC-Display, das mit seitlich verbauten LEDs indirekt hinterleuchtet wird (Edge LED-Backlight), bescheinigt Panasonic 1920 x 1080 Pixel auf 99 Zentimetern in der Diagonale. In Sachen Bewegtdarstellung wird mit „100 Hertz Clear Motion“ geworben. Weil LEDs die Flüssigkristallanzeige hinterleuchten, reicht es mit 45 Watt im Standardbetrieb zu einer Plakette der Energieeffizienzklasse A+.

Im Netz wird der TX-39A300E für 290 EUR angeboten, was in Relation zur Ausstattung vertretbar ist. Mehr sollte man mangels Sat-Tuner, Aufnahmefunktion und Smart-TV-Extras nicht in die Hand nehmen. Wer via DVB-S2 empfängt, kann einen Blick zum TX-39AW304 riskieren.

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-39A300E

Anzahl HDMI 2
Auflösung Full HD
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 100 Hz
Bildschirmgröße 39"
CI+ vorhanden
DVB-C vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2-HD fehlt
Energieeffizienz A+
LCD vorhanden
Media-Player vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen USB, HDMI
Smart-TV fehlt
Technik LCD/LED

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen