• keine Tests
30 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 50"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TX-P50X60E

1024 x 768 Bild­punkte

Sitzt man zu dicht vorm Panasonic TX-P50X60E und schaut einen Blu-ray-Film, werden im direkten Vergleich mit einem Full HD-Fernseher einige Details fehlen: Das Plasma-Display zeigt 1024 x 768 und keine 1920 x 1080 Bildpunkte.

132 Watt im Standardbetrieb

Zugreifen sollten Filmfans, die einen stattlichen Fernseher für relativ kleines Geld suchen: Bei amazon bekommt man den 50-Zöller – 50 Zoll entsprechen 127 Zentimetern in der Diagonale - schon für knapp 480 EUR. An der Kontrastdarstellung sollte es nicht scheitern, schließlich handelt es sich um einen Plasma-Bildschirm. Panasonic setzt ferner auf eine Technik namens „600 Hertz sfd“, die eine saubere Bewegtdarstellung verspricht. Das Kürzel „sfd“ steht für „Subfield Driving“ und verrät, wie oft die Plasma-Zellen in einer Sekunde zünden. Abzüge muss man beim Stromverbrauch machen: Im Betrieb nimmt der 50-Zöller durchschnittlich 132 und maximal 240 Watt Leistung auf, was im die Energieeffizienzplakette B einbringt. Nutzt man das Gerät vier Stunden am Tag, werden nach einem Monat gut 3,50 EUR fällig – beim aktuellen Strompreis von 23 Cent pro Kilowattstunde.

Digitale Tuner für Antenne und Kabel

Wer via Satellit fernsieht, braucht einen externen TV-Receiver, denn einen Tuner für DVB-S2-Sender hat das Unternehmen nicht verbaut. Mit an Bord sind digitale Empfangsteile für Antenne und Kabel. Beide Tuner unterstützen den MPEG4-Standard für HDTV-Programme, trotzdem kann man die HD-Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz nur via DVB-C empfangen, denn via DVB-T werden sie nicht ausgestrahlt. Mit verschlüsselten Sendern hat das Modell dank CI-Plus-Slot kein Problem, hier platziert man ein CAM und die Smartcard des Bezahlsenders. Anschlussseitig wirft Panasonic zwei HDMI-Eingänge (inklusive Audio-Rückkanal), einen Komponenten- / Composite-Video-Eingang, eine Scart-Buchse sowie einen Kopfhörerasugang, einen optischen Digitalausgang und eine USB-Schnittstelle in die Waagschale. Per USB kann man Multimedia-Dateien abspielen und laut Datenblatt (Timer-Aufnahme) TV-Sender mitschneiden.

Ob sich das via DVB-T und DVB-C empfangene TV-Programm tatsächlich aufnehmen lässt und wie es sonst um den 50-Zöller steht, bleibt abzuwarten: Die Fachmagazine hatten den TX-P50X60E noch nicht auf dem Prüfstand.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX-32FSN608 80 cm (32\) LCD TV mit LED-Technik hochglanz schwarz

Kundenmeinungen (30) zu Panasonic TX-P50X60E

3,7 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (47%)
4 Sterne
4 (13%)
3 Sterne
5 (17%)
2 Sterne
4 (13%)
1 Stern
4 (13%)

3,7 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Panasonic TX-P50X60E

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pixel 1024 x 768
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 400 x 300
Weitere Schnittstellen 2x HDMI, 1x USB, 1x CI
Bild
Bildschirmgröße 50"
Auflösung HD ready
Bildfrequenz 600 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips 47PFL6158KLG 42 LA 6918Philips 50 PFL 5008 KLG 60LN5758LG 50PH6608LG 50PN4503Philips 32PFL5008K/12LG 60PH6608Sony Bravia KDL-24W605ASamsung UE40F6340