Panasonic NN-K155W im Test

(Mikrowelle mit Grill)
NN-K155W Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: Stand­ge­rät
Leistung (Mikrowelle): 800 W
Fassungsvermögen: 17 l
Leistungsstufen: 5
Funktionen: Grill, Auf­tau­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

NN-K155W

Knifflige Bedienung

Panasonic NN-K155WDie NN-K155W von Panasonic folgt einem ungewöhnlichen und gewöhnungsbedürftigen Bedienkonzept. Die Mikrowelle ist mit einem Bedienfeld ausgestattet, das größtenteils auf eine Beschriftung verzichtet und statt dessen auf Piktogramme zurückgreift. Dadurch ist eine intuitive Bedienung des Gerätes kaum möglich. Außerdem handelt es sich um eine Folientastatur. Das macht zwar die Reinigung einfach, da die Fläche eben ist, die Einstellung durch Drehknäufe ist aber wesentlich bequemer und schneller. Der Panasonic NN-K155W zugutehalten muss man die Automatikprogramme, durch die man sich die Einstellungen in vielen Fällen sparen kann. Neun Programme sind vorhanden, Leistung und Zeit sind jeweils bereits voreingestellt.

Die Panasonic ­NN-K155W bietet mit ihrem 17 Liter fassenden Garraum nur einen sehr eingeschränkten Platz. Ihre Leistung liegt bei maximal 800 Watt und kann in fünf Stufen reguliert werden. Zusätzlich ist die Mikrowelle mit einem Quarzgrill ausgestattet, dessen Leistung 1100 Watt beträgt. Mikrowellenfunktion und Grill können miteinander kombiniert werden. Der Preis für die kleine Mikrowelle beträgt 129 Euro (­UVP).

zu Panasonic NN-K155W

  • Panasonic NN-CD87 Kombi-Mikrowelle (1000 Watt, mit Heißluft und Grill,

    Energieeffizienzklasse A, Technische Daten

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic NN-K155W

Bauart Standgerät
Leistung (Mikrowelle) 800 W
Fassungsvermögen 17 l
Leistungsstufen 5
Funktionen
  • Auftaufunktion
  • Grill
Abmessungen / B x T x H 45,5 x 33 x 26 cm

Weitere Tests & Produktwissen