Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Panasonic AG-HMC81 im Test der Fachmagazine

  • 2,7 (67 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 6

    „Diesen Camcorder baut Panasonic für Einsätze im schulischen Bereich. Viel Plastik und viel Volumen, aber durchaus funktionell aus Profi-Sicht. Nachteil für viele Schnittumgebungen gegenüber JVC und Canon ist die AVCHD-Aufzeichnung, Vorteil die problemlose DV-Aufzeichnung.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Mit seinem für Profiverhältnisse niedrigem Preis und der hohen Funktionalität inklusive Eingriffs- und Erweiterungsmöglichkeiten kann der HMC 81 punkten. Neben AVCHD filmt er auch in DV auf Karte. Seine Automatik ist vor allem bei der Farbe mit Vorsicht zu genießen und erfordert manuelle Korrektur – das kostete Punkte. Für Handarbeiter dennoch eine Empfehlung.“

Kundenmeinungen (4) zu Panasonic AG-HMC81

2,8 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
1 (25%)

2,8 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Panasonic AG-HMC81

Abmessungen / B x T x H 272 x 465 x 237 mm
Speichermedien MicroSDHC
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Sensor
Sensortyp 3 CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 12x
Digitaler Zoom 120x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisatorentyp Optisch
Displaygröße 2,7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ SDHC
Interner Speicher 32 GB
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • DV
  • MPEG-4
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3400 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AG-HMC81

Weitere Tests und Produktwissen

3D im Dreierpack

videofilmen - Mit ihren Full HD-3D-Kameras bringen Sony und JVC Schwung ins Consumer-Lager. Hier bekommt man erstmals stereoskopische Camcorder, die zwei Full HD-Bilder über ein Doppel-Optik-System aufzeichnen. Von Panasonic gibt es das bewährte Konverter-System für AVCHD-Camcorder, das mittlerweile deutlich günstiger zu haben ist.Wo liegen die Unterschiede?Testumfeld:Im Test befanden sich drei 3D-Camcorder. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung und Ton (system) sowie Bild- und Tonqualität. …weiterlesen

So wird der Film zum Erfolg

videofilmen - Ohne Planung ist die Produktion eines Filmes ein Hindernislauf mit ständig neu auftretenden Hürden. Ein Profi verrät, wie man einen Film organisatorisch vorbereitet, um beim Dreh und bei der Nachbearbeitung nicht ständig vor bösen Überraschungen zu stehen. …weiterlesen

Gestalte Dialoge

zoom - Filme leben von ihren Figuren. Der Dialog zwischen ihnen spielt eine große Rolle. Es ist eine Herausforderung, Dialogszenen spannend und abwechslungsreich zu inszenieren. zoom zeigt, wie das möglich ist.In Folge 4 der Reihe „Basics der Filmgestaltung“ geht es diesmal um die Inszenierung. Man erfährt von zoom (4/2011) wie man Dialoge kreativ und abwechslungsreich gestalten kann, damit Szenen lebendig wirken und spannend sind. …weiterlesen

Der Profi-Konsumer

VIDEOAKTIV - Apropos Computer: Zur Nachbearbeitung liegt die Canopus-Software „Edius Neo 2 Booster” bei. Sie schneidet das Material und erstellt DVDs und Blu-rays. Großzügig zeigt sich Panasonic auch bei den Anschlüssen: Composite- wie YUV-Ausgänge sind allesamt als BNC für den Anschluss an Profi-Kontrollmonitore ausgelegt. Sehr sparsam war man hingegen beim Handbuch: In gedruckter Form liegt lediglich die Grundlagenversion bei; ausführliche Infos gibt es nur als PDF. …weiterlesen

Im Nachtzug durch Europa

PC VIDEO - Zu leicht würden da übermütige Experimente zum Super-Gau, sprich Totalverlust der Aufnahmen führen können. AUSGERECHNET in der von Profis eher gemiedenen DVD-Abteilung wurden wir mit der Sony HDR-UX1 dann fündig. Der ultrakompakte, gut verarbeitete Camcorder zeichnet hoch auflösend im neuen AVCHD-Format auf 8 cm-Mini-DVDs (DVD-R/-RW/+RW/+R DL) auf, verfügt über Mikrofon- und Kopfhöreranschlüsse, ist einfach in der Handhabung und zudem noch mit einem respektablen 4-Megapixel-Fotomodul gesegnet. …weiterlesen

Sechs für alle

VIDEOAKTIV - Der Autofokus agierte sicherer als der des kleinen Bruders, und trotz eines etwas weichen Bildeindrucks ließ er an der Texttafel mehr erkennen als jeder andere Camcorder im Test. In der Tonsektion scheint Panasonic mehr Wert auf geringe Störgeräusche gelegt zu haben als auf optimalen Klang. Sony DCR-HC 27 E Auch bei Sony trifft man 2007 auf alte Bekannte, was die Bauform betrifft. Optisch gleicht der HC 27 dem letztjährigen Einstieger HC 23 bis auf den Objektivdeckel. …weiterlesen

Micro statt Mini

VIDEOAKTIV - In der Haltung, die das Foto rechts unten zeigt, erleben nur zarte Damenfäuste stundenlanges Filmvergnügen, für Männerhände ist die Grifffläche zu klein. Tipp: Rechtshänder sollten den Everio mit Daumen und Zeigefinger am Objektivteil halten. Die Bedienungselemente des GZ-MC 200 sind zwar spärlich, aber durchdacht und hervorragend platziert: links außen die Moduswahl, also Video-, Foto- oder nur Tonaufzeichnung. Oben gibt es die feinfühlig agierende Zoomwippe und die Löschtaste. …weiterlesen