• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Profi-​Cam­cor­der
Touchscreen: Nein
Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic AG-AC130 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „... für die 3.600 Euro ist die Kamera ein absolutes Schnäppchen. Trotz der nur mittelgroßen Bildwandler ist die Bildqualität top, die Bedienung ist Profi-like und die Optik gibt es als Sahnehäubchen obendrauf. ... Schön, dass sich mittlerweile auch ambitionierte Amateure so professionelle Geräte leisten können!“

zu Panasonic AG-AC130

  • Panasonic AG-AC130 AEJ Camcorder, gebraucht, voll funktionsfähig

    Panasonic AG - AC130 AEJ Camcorder, gebraucht, voll funktionsfähig

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Broadcast AG-AC 130

AVCHD-Camcorder für professionellen Einsatz

Mit einer professionellen Ausstattung präsentiert Panasonic gleich zwei neue Modelle für hochauflösende AVCHD-Aufzeichnung. Die Modelle AG-AC160 und 130 bieten dem besonders anspruchsvollen Filmer viele technische Leckerbissen, die sich in ausgezeichneter Bild- und Tonqualität widerspiegeln sollen. Für das Basismodell AG-AC130 muss man bei amazon jedoch über 3.500 EUR einkalkulieren.

Technische Ausstattung

An zwei Ausstattungsmerkmalen wir die Leistungsfähigkeit des neuen Camcorders festgemacht: Das Zusammenspiel des neuen Sensors mit dem hochwertigen, weitwinkeligen Zoomobjektiv soll für hervorragende, verlustfreie Aufnahmen auch bei schnellen Bewegungen sorgen. Das mit seinen drei Einstellringen für Fokus, Zoom und Iris sehr professionell wirkende Zoomobjektiv bietet eine Weitwinkelbrennweite von 28 Millimetern entsprechend dem Kleinbildformat. Die Anfangslichtstärke von 1:1,6 steigert sich im Telebereich bei einer Brennweite von 616 Millimetern auf 1:3,2 und sorgt für rauscharme Videoaufzeichnungen im Full HD-Format. Ein manuell zuschaltbarer digitaler Zoom bietet Vergrößerungen mit zweifach, fünffach und zehnfach an. Im Inneren des Objektivs arbeiten 18 Linsenelemente in 12 Gruppen. Darunter sind UHR-Elemente Ultra High Refractive), asphärische Linsen und jene mit sehr geringer Dispersion zu finden. Der 3MOS-Sensor ist aus dem Proficamcorder P2HD bereits bekannt und bietet mit seiner Ultra-Luminence-Technology (U.L.T) eine effektive Auflösung von 2,2 Megapixeln an. Damit die Aufnahmen ohne Stativ gelingen, unterstützt ein optischer Bildstabilisator den Filmer, der sich ganz auf sein Motiv konzentrieren kann. Die Motivwahl kann über einen 3,45 Zoll großes Display oder auch über den elektronischen Sucher erfolgen. Dabei stehen dem Filmer Auflösungen von 921.000 respektive 1,22 Millionen Bildpunkten zur Verfügung. Bei den Anschlüssen ist ein HDMI-Port, ein Mini-USB, ein FireWire, zwei XLR-Eingänge, zwei RCA-Audioausgänge und eine +48 V Phantom Power-Funktion zu finden.

Unterm Strich

Mit der Panasonic AG-AC130AEJ lassen sich eine Vielzahl an professionellen Mitteln der Videoaufzeichnung nutzen, die in einer guten Relation zu den Anschaffungskosten stehen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic AG-AC130

Features
  • Gesichtserkennung
  • Videoleuchte
  • Pre-Recording
  • Zebra-Modus
  • Bildstabilisierung
  • Autofokus-Verfolgung
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Sensorgröße 1/3 Zoll
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp 3 MOS
Objektiv
Optischer Zoom 22x
Digitaler Zoom 10x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
Displaygröße 3,5"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte vorhanden
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung vorhanden
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording vorhanden
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus vorhanden
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate
  • MPEG-4
  • H.264
Ton-Codecs Stereo
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2400 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic AG-AC130E können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Arbeitspferd

FOTO & VIDEO DIGITAL 11-12/2012 (November/Dezember) - In der TV-Welt der Profis sind Zuverlässigkeit, schnelle Bedienung und gute Bildqualität auch bei schlechten Bedingungen gefragt. Gibt es das in praktischer Henkelform für unter 4.000 Euro, dürfte das auch für ambitionierte Filmer spannend werden.Geprüft wurde ein Camcorder. Ihm wurde die Endnote „sehr gut“ verliehen. Bewertete Kriterien waren Ausstattung Bild / Ton, Bedienung und Bildqualität. …weiterlesen