EasyNote LG81BA-C0M5 Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Prozessor-Modell: Intel Cele­ron N3050
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt EasyNote LG81BA-C0M5

Packard Bell NX.C44EV.001

Für wen eignet sich das Produkt?

Ein prüfender Blick auf das Notebook Packard Bell EasyNote LG81BA-C0M5 weckt Assoziationen zu einem Sitzriesen: Auf der festen Schreibtischfläche eine imposante Erscheinung, macht das Gerät beim näheren Hinsehen eine eher behäbige Figur und scheut vor allem allzu viel Bewegung. Eigenschaften wie die beachtliche Größe, hohes Gewicht und die eingeschränkte Betriebsfähigkeit ohne Netzstrom setzen der Reisetauglichkeit enge Grenzen. Das große Display lässt Spieletauglichkeit vermuten, die Hoffnung schwindet jedoch allzu bald angesichts der schwächlichen Rechnerplattform. Denkbar ist am ehesten ein stationärer Allroundeinsatz, der über leichte Büro-, Kommunikations- und Multimediaaufgaben hinaus keine komplexen Herausforderungen bereithält.

Stärken und Schwächen

Die Last der Programmausführung liegt auf den recht schmalen Schultern eines Intel-Chipsatzes mit Zweikern-Prozessor, dessen Kraftreserven höchstens für die Ausführung von Office-Programmen oder die einfache Videowiedergabe ausreichen. Ähnlich übersichtlich bleibt die Leistung der Grafikeinheit, die im Ruf steht, mit anspruchsvollen Spielen schnell überfordert zu sein. Immerhin stehen der Rechnerplattform 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und dem Anwender 500 Gigabyte Platz für Multimediabibliotheken zur Verfügung. Im Gegenzug gilt es allerhand Zugeständnisse an die Sparsamkeit hinzunehmen wie die Schärfe unterhalb des Full-HD-Formats, der Verzicht auf schnelle Datenübertragungen und die Akkulaufzeit von nur 4 Stunden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Notebook des amerikanischen Elektronikherstellers Packard Bell ist seit Anfang 2016 im Handel erhältlich und kostet je nach Anbieter zwischen ungefähr 330 und 400 Euro. Der Betrag signalisiert die Zugehörigkeit zum Einsteigersegment und drosselt von vornherein die Erwartungen an das Qualitätsniveau. Dennoch hinterlässt die Kombination des großen Displays mit der schwächlichen Rechnerplattform – die sich sicher nicht durch besonderes Talent zur Darstellung visueller Medien auszeichnet – einen seltsam unharmonischen Eindruck. Grund genug, vor dem Kauf Vergleiche mit eventuell kleineren, aber kräftigeren Modellen beispielsweise aus dem Hause Dell anzustellen
.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Packard Bell EasyNote LG81BA-C0M5

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Celeron N3050
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 1,6 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 500 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, LAN, Audio In/Out
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 423 x 290 x 28 mm
Gewicht 3000 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lenovo B50-70IBM/Lenovo B50-30Toshiba Satellite Pro A30t-C-111Hewlett-Packard ZBook Studio G3 (T7W01EA#ABD)Medion Akoya E6424 (MD 99850)Medion Akoya E1235TLenovo ThinkPad Yoga 460 (20EM000QGE)Lenovo Ideapad 100SAcer Aspire S13Acer Aspire R 15