• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
9 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6"
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 6300 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Oukitel K6 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    8,6 von 10 Punkten

    Stärken: heller, farbstarker Bildschirm; mehr als 10 Stunden Akkulaufzeit unter Last; Betriebssystem recht aktuell.
    Schwächen: sehr rauschige Bilder bei wenig Licht; Zweitkameras ohne Mehrwert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Oukitel K6

  • OUKITEL K6-6 Zoll FHD (18: 9 Verhältnis) Android 7.1 Smartphone,

    6, 0 Zoll, 2160 x 1080 Pixel FHD + Display, Seitenverhältnis 18: 9 MTK6763 Octa Core 2. 0 GHz, 6 GB RAM + ,...

  • OUKITEL K6-6 Zoll FHD (18: 9 Verhältnis) Android 7.1 Smartphone,

    6, 0 Zoll, 2160 x 1080 Pixel FHD + Display, Seitenverhältnis 18: 9 MTK6763 Octa Core 2. 0 GHz, 6 GB RAM + ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Oukitel K6
Dieses Produkt
K6
  • Sehr gut 1,5
Oukitel K12
K12
  • Gut 1,8
Oukitel C13 Pro
C13 Pro
  • Gut 2,5
Oukitel C17 Pro
C17 Pro
  • Befriedigend 3,0
Oukitel C15 Pro
C15 Pro
  • Befriedigend 3,2
4,7 von 5
(9)
3,1 von 5
(36)
4,2 von 5
(13)
3,4 von 5
(66)
von 5
(0)
4,3 von 5
(691)
Geräteklasse
Geräteklasse
Mittelklasse
Einsteigerklasse
Mittelklasse
Einsteigerklasse
Mittelklasse
Einsteigerklasse
Display
Displaygröße
Displaygröße
6"
5,5"
6,3"
6,18"
6,35"
6,1"
Technologie
Technologie
k.A.
k.A.
IPS
IPS
IPS
IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera
16 MP
13 MP
16 MP
8 MP
13 MP
8 MP
Hardware & Betriebssystem
Speicher
Erweiterbarer Speicher
Erweiterbarer Speicher
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Verbindungen
Dual-SIMinfo
Dual-SIMinfo
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
fehlt
vorhanden
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (9) zu Oukitel K6

4,7 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (78%)
4 Sterne
2 (22%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oukitel K6

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 6"
Displayauflösung (px) 2160 x 1080
Pixeldichte des Displays 402 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 2,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 6300 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,3 mm
Tiefe 10,4 mm
Höhe 158,7 mm
Gewicht 244 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Oukitel K6 können Sie direkt beim Hersteller unter oukitel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Immer-dabei-Kameras

FOTOHITS 1-2/2018 - Bei der Betrachtung der Fotos kann man den Blendenwert dann nachträglich ändern und den Schärfepunkt an eine gewünschte Stelle im Foto legen. Das Huawei Mate 10 Pro ist ein elegantes Smartphone mit beeindruckender Leistung, die sich mit der etablierten Konkurrenz durchaus messen kann. Dies gilt sowohl für den schnellen Prozessor als auch für die umfangreichen fotografischen Möglichkeiten, die die Doppelkamera bietet. …weiterlesen

Smartes Filmen?

VIDEOAKTIV 6/2017 - Schwieriger wird es bei Kunstlicht, denn hier stimmt die Kamera die Bilder zu hell ab. Die Verarbeitung des Huawei P10 Plus ist auf Top-Niveau, auch wenn das Smartphone als einziges im Testfeld nicht wassergedichtet ist. Im Vergleich mit den zwei anderen Testkandidaten gefällt uns die Aluminium-Rückseite am Huawei P10 mit ihrer geringeren Empfindlichkeit auf Fingerabdrücke besser. …weiterlesen

Gut in Schuss

connect 12/2016 - Wer sich nach hosentaschentauglichen Abmessungen umschaut, wird bereits bei Sony fündig - zum Beispiel beim bewährten Vorgänger Z5 Compact. Bei den aktuellen Modellen haben Sonys Designer die Xperia-typische, puristische Formensprache behutsam weiterentwickelt. Abgerundete Ecken sind ebenso Geschichte wie die Glasrückseiten der Vorgänger. Das 161 Gramm schwere Xperia XZ setzt auf einen edlen Metallrücken aus einer Aluminiumlegierung namens Alkaleido. …weiterlesen

Teurer Spaß

connect 11/2016 - Der Adapter hilft auch nicht, wenn das Smartphone auflädt und man parallel Musik hören möchte. Besser sind Bluetooth-Kopfhörer. Zusammen mit den iPhones hat Apple neue Drahtlos-Kopfhörer vorgestellt, die sich besonders einfach mit allen Apple-Geräten koppeln lassen. Die sogenannten Airpods sind mit 179 Euro allerdings nicht gerade ein Schnäppchen. Der A10-Prozessor macht einen großen Entwicklungssprung. …weiterlesen

Samsung Galaxy S6 & S6 Edge

PC-WELT 5/2015 - Im Galaxy S6 und im S6 Edge steckt endlich eine Octacore-CPU (schon das Samsung Galaxy S4 sollte einen Achtkerner bekommen, daraus wurde dann aber doch nichts), von der 4 Kerne mit 2,1 GHz und 4 Kerne mit 1,5 GHz getaktet sind. Unterstützt wird sie durch einen 3 GB großen DDR4-Arbeitsspeicher. Im ersten Test ist die Performance hoch, leider konnten wir noch keine Benchmarks laufen lassen, das holen wir in unserem ausführlichen Test nach. …weiterlesen

„Lange im Dienst“ - Smartphones

Stiftung Warentest 1/2010 - Die besten Internetbrowser im aktuellen Test haben das HTC Hero und das Samsung Pixon12. HTC hat seinem Touchscreen-Handy sogar eine Mehrfingersteuerung spendiert, wie sie schon beim iPhone das Surfen besonders intuitiv macht. GPS ist noch ein Nischenthema Ein Nischendasein führt noch die GPS-Funktion: Nur 22 Prozent der Befragten nutzen sie überhaupt. Damit sind Handys momentan noch keine ernsthafte Konkurrenz für spezialisierte Navigationsgeräte (siehe Test ab S. 30). …weiterlesen

Alcatel Idol 2

connect 4/2014 - Jüngster Knaller des chinesischen Herstellers ist das Idol 2, in das man sich zumindest optisch einfach verlieben muss. Das elegante Design gepaart mit einem Gehäuse in Metalloptik und einer Farbe wie dem hier gezeigten Chocolate - das ist einfach zum Anbeißen. Zumal bereits die Testmuster perfekt verarbeitet waren. Das 5 Zoll große IPS-Display passt da sehr gut ins Bild. Die subjektiv recht helle Anzeige bietet schöne Farben, könnte die Inhalte aber noch brillanter darstellen. …weiterlesen