Oukitel K6 1 Test

(Smartphone ab 64 GB Speicher)
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
8 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6"
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 6300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Oukitel K6 im Test der Fachmagazine

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 01/2018

    8,6 von 10 Punkten

    Stärken: heller, farbstarker Bildschirm; mehr als 10 Stunden Akkulaufzeit unter Last; Betriebssystem recht aktuell.
    Schwächen: sehr rauschige Bilder bei wenig Licht; Zweitkameras ohne Mehrwert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • OUKITEL K12 (2019), 10000mAh Smartphone Ohne Vertrag, 6.3 Zoll FHD+

    ★ 【10000mAh Handy, 5V / 6A (30W) Schnellste Aufladung】Im Vergleich zu anderen 10000 mAh Handys ist das K12 mit einem ,...

  • Alcatel 1s 64 Metallic Black 5.5" 4gb/64gb LTE Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Kundenmeinungen (8) zu Oukitel K6

8 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oukitel K6

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 6"
Displayauflösung (px) 2160 x 1080
Pixeldichte des Displays 402 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 2,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 6300 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,3 mm
Tiefe 10,4 mm
Höhe 158,7 mm
Gewicht 244 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Oukitel K6 können Sie direkt beim Hersteller unter oukitel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Roboter an die Macht

SFT-Magazin 10/2012 - Bereits in der April-Ausgabe hatten wir das Design-Smartphone im Test und waren besonders von der speziell angepassten Prada-Benutzeroberfläche sowie der Leistungsfähigkeit angetan. Dazu ist das Design-Smartphone auch äußerlich sehr hübsch und zählt mit einer Dicke von nur 8,5 Millimetern zu den dünnsten Androiden überhaupt. Die Display-Auflösung liegt bei nicht mehr ganz zeitgemäßen 480 x 800 Pixeln, dafür ist der Bildschirm aber sehr kontrastreich. …weiterlesen

Smartphone Schnäppchen

PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2012) - Die dritte iPhone-Generation gehört vielleicht nicht mehr zu den allerbesten Geräten am Markt, das 3GS bringt aber noch eine mehr als aktzeptable Leistung zu einem - für Apple-Produkte - mittlerweile vernünftigen Preis. Mit einem 3,5 Zoll-Display mit 320x480 Pixeln und dem 600 MHz Single Core-Prozessor ist die Hardware zwar keineswegs auf dem allerneuesten Stand, für alltägliche Anwendungen und die meisten Spiele reicht die Leistung aber. …weiterlesen

Die Superphones

connect 2/2018 - Mit diesen Displayriesen ist eine ganz neue Smartphone-Generation auf den Markt getreten und man kann davon ausgehen, dass ein Bildschirm, der die Front nahezu komplett ausfüllt, zum neuen Smartphone-Standard wird - nicht nur in der Oberklasse, sondern bis runter in den Einsteigerbereich. Doch den Anfang machen wie so oft bei einem neuen Technologietrend die teuren Topmodelle. Und in unserem Falle sind die nicht nur sehr gut ausgestattet, sondern auch ziemlich groß. …weiterlesen

Da geht noch was

Stiftung Warentest (test) 1/2018 - Grund für die zunächst kürzere Laufzeit war ein Fehler in der App von Youtube, die wir für unser Testszenario auch nutzen. Nachdem Youtube den Fehler behoben hatte, wiederholten wir die Akkumessung. Die Akkuladung der Google-Handys reichte für 22 (Pixel 2 XL) beziehungsweise 23 Stunden regelmäßige Nutzung. Ein Spitzenwert ist auch das nicht. Das Smartphone mit dem besten Akku, Lenovo Moto Z Play, läuft fast 35 Stunden ohne Ladekabel. …weiterlesen

Smart

COLOR FOTO 5/2017 - Wie schnell und zuverlässig arbeitet der Autofokus? Die ersten Smartphones, die COLOR-FOTO nach dem neuen Verfahren testet, gelten als ausgemachte Fotospezialisten. Das Phablet Huawei Mate 9 wartet mit einer von Leica entwickelten Dual-Kamera nach Vorbild des P9 auf. Ganz nach dem Motto "zwei Augen sehen mehr als eins" agieren hier zwei Kameras gleichzeitig; die eine fängt Farb-, die andere Monochrom-Informationen ein. …weiterlesen