Oukitel K6 Test

(Smartphone ab 64 GB Speicher)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
12 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Mittelklasse
  • Displaygröße: 6"
  • Auflösung Hauptkamera: 16 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 6300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Oukitel K6

    • mobile-reviews.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 01/2018
    • Mehr Details

    8,6 von 10 Punkten

    Stärken: heller, farbstarker Bildschirm; mehr als 10 Stunden Akkulaufzeit unter Last; Betriebssystem recht aktuell.
    Schwächen: sehr rauschige Bilder bei wenig Licht; Zweitkameras ohne Mehrwert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Oukitel K6

  • Alcatel 5V 5060D (spectrum blue) Dual, 5060D-2Balwe2

    Genießen Sie ein 15, 75 cm (6, 2 Zoll) HD + 19: 9 - Display mit einem Gehäuse - zu - Bildschirm - Verhältnis von 83, ,...

Kundenmeinungen (12) zu Oukitel K6

12 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2

Datenblatt zu Oukitel K6

Display
Displaygröße 6"
Displayauflösung (px) 2160 x 1080
Pixeldichte des Displays 402 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 2,8
Dual-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 6300 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,3 mm
Tiefe 10,4 mm
Höhe 158,7 mm
Gewicht 244 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Archos 50b Platinum Android Magazin 2/2015 - Ein Spoiler macht aber auch noch keinen Sportwagen und darum wollen wir wissen, wie viel das Einsteiger-Smartphone mit der Optik eines teureren Modells "unter der Haube" hat. Allem Anschein nach muss sich das Platinum 50b vor einem nicht fürchten: vor Metalldetektoren. Man muss lange suchen, um irgendwo Material zu finden, dass nicht zumindest wie Kunststoff aussieht. Fündig wird man in der Kopfhörerbuchse. …weiterlesen


Der Preis ist heiß connect Freestyle 1/2014 - Nur der UMTS-Empfang könnte noch besser sein, doch das ist Klagen auf hohem Niveau. Huawei Ascend P2 Stark im Labor, stark in der Hand - dank seiner präzisen Technik ist das Huawei Ascend P2 ein Volltreffer. Das P2 ist nicht nur schön flach und leicht, sondern auch erfreulich griffig und problemlos mit einer Hand zu bedienen. Das Display ist mit 4,7 Zoll schön groß und bietet reichlich Platz für Webseiten und E-Mail-Clients; …weiterlesen


Megaphone Android User 9/2013 - Das mitgelieferte Ohrhörer-Set findet seine 3,5-mm-Klinkenbuchse an der Oberseite des Smartphones. Aufgeladen wird über das mitgelieferte USB-Ladekabel mit Stromadapter. An der Unterseite befindet sich der Micro-USB-Anschluss. Zusätzlich legt Zopo eine Displayschutzfolie bei, da das Display nicht aus kratzfestem Glas ist. Angetrieben wird das ZP950 von einer ARM-Cortex-A9-Dual-Core-CPU mit 1 GHz, unterstützt von einer PowerVR-SGX531+-GPU. …weiterlesen


Gezieltes Facelifting SFT-Magazin 1/2018 - Der größte optische Unterschied liegt im Touchscreen, welcher nun langgezogen ist und somit den Großteil der Front ein nimmt. Durch das 18:9-Format bleiben vorderseitig neben dem Screen kaum Ränder und das Handy wirkt im Vergleich zum Oneplus 5 deutlich frischer. Dennoch bleiben die Gehäusemaße gleich, lediglich das Gewicht wächst durch die minimal gestiegene Bautiefe (7,5 Millimeter) um 13 Gramm auf 166 Gramm an. Erneut setzt man seitens der Chinesen auf Alumi nium als Werkstoff. …weiterlesen