CLB32B810D Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: HD ready
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CLB32B810D

Tuner für Antenne und Kabel

Wer nicht via Satellit empfängt beziehungsweise eh einen separaten TV-Receiver anschließen will, wird beim CLB32B810D fündig: Orion verzichtet auf einen Sat-Tuner, stattdessen hat das Gerät Tuner für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C) an Bord.

Bereit für Pay-TV

HDTV-Sender bringt man via DVB-C oder mit einem separaten TV-Receiver via DVB-S2 auf den Schirm. Via DVB-T werden in Deutschland keine HDTV-Programme ausgestrahlt und den Folgestandard DVB-T2 unterstützt das Modell nicht. Kabelkunden, die verschlüsselt fernsehen, besorgen sich ein CI-Modul und platzieren es mit der Smartcard ihres Anbieters – zum Beispiel Unitymedia – im CI-Plus-Slot. Ob nun verschlüsselt oder unverschlüsselt: Aufnehmen kann man das digitale TV-Signal nicht, trotz USB-Port. Sinnvoll sind USB-Speicher, also Sticks oder Festplatten, wenn man Multimedia-Dateien abspielen will. Alternativ können die kompatiblen Dateien auf einen Rohling gebrannt und über das DVD-Laufwerk eingelesen werden. Leider verrät Orion nicht, welche Foto-, Video- und Audio-Formate konkret unterstützt werden.

Drei HDMI-Eingänge, einer mit ARC

Ein LC-Display mit LED-Backlight und 80 Zentimetern in der Diagonale, das 1366 x 768 Pixel zeigt und mit einer MRR-Bildwiederholrate von 200 Hertz aufwartet, soll die zugespielten Signale ins beste Licht rücken. Natürlich bringt der 32-Zöller nicht nur Fernsehsender, Multimedia-Dateien und Filme von der DVD ins Wohnzimmer: Für externe Quellen stehen drei HDMI-Eingänge bereit, mindestens einer davon bietet einen Audio-Rückkanal (ARC). Praktisch ist der Rückkanal, wenn man das Tonsignal ohne separates Kabel zu einem AV-Receiver oder einer Soundbar mit ARC schicken will. Alternativ nutzt man den optischen Digitalausgang, den Kopfhörerausgang oder die mit 2 x 6 Watt belasteten TV-Lautsprecher. Ältere Quellen werden über Mini-Eingänge für Komponente und Composite-Video angeschlossen. Ein Scart-Adapter liegt bei.

Zum Logo „Full-HD“ reicht es mit 1366 x 768 Pixeln nicht, wobei der Unterschied nur ins Auge fällt, wenn man sehr nah am 32-Zöller sitzt. Im Schlaf- oder Gästezimmer dürfte der CLB32B810D eine gute Figur machen, zumal man TV-Receiver und einen DVD-Player spart.

Datenblatt zu Orion CLB32B810D

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Extras
DVD-Laufwerk vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: