• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

M7

Ein USB-​Anschluss, drei Cinch-​Ein­gänge

Der koreanische Hersteller Origin AE bringt einen Verstärker namens M7 in den Handel, der sich dank USB-Anschluss für das Zusammenspiel mit einem MediaPC oder einem NAS-System empfiehlt. Klassische Audio-Quellen werden über drei analoge Cinch-Buchsen mit dem M7 verbunden.

Nicht nur in Sachen Funktionalität, auch mit Blick aufs Design empfiehlt sich der Vollverstärker als Spielpartner für den Origen AE M10 im Mini-ITX-Gehäuse. Der asynchrone USB-Anschluss des M7 verspricht eine verlustfreie Verbindung zum MediaPC, zum NAS-System oder zu einem vergleichbaren Gerät. Mit an Bord ist ein Tenor-Chipsatz, der dank 24-bit/96Khz-Unterstützung selbst hochauflösende Formate ohne Qualitätsverlust wiedergeben kann. Die Digital-Analog-Wandlung übernimmt ein 24bit 192KHz DAC aus dem Hause Wolfson. Der als WM8740 bezeichnete Wandler kommt auch in anderen High-End-Geräten zum Einsatz – zum Beispiel im Rotel RCX-1500. Der 24 Zentimeter breite, 7,5 Zentimeter hohe und 25 Zentimeter tiefe M7 bringt es auf eine RMS-Augangsleistung von 2 x 50 Watt an vier Ohm beziehungsweise auf 2 x 25 Watt an acht Ohm. Das Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) liegt laut Hersteller bei über 85 Dezibel, die gesamte harmonische Verzerrung (Total Harmonic Distortion, THD) bei 0,05 Prozent. Neben der USB-Schnittstelle und den drei vergoldeten Cinch-Eingängen hat man dem knapp drei Kilogramm schweren Verstärker ein Paar Lausprecherausgänge verpasst.

Wer seine Musik vor allem mit dem Rechner oder einem HTPC abspielt beziehungsweise auf einer NAS-Festplatte lagert, muss sich noch bis Dezember gedulden, dann kommt der in Schwarz und Silber erhältliche Origen AE M7 zu einem bislang ungenannten Preis in den Handel. In Deutschland werden die Geräte von Origen AE durch die Acos GmbH vertrieben. Die ersten Tests zum Vollverstärker werden sicher bald folgen.

Datenblatt zu Origen AE M7

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Anzahl der Kanäle 2

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Magnat RV 2Restek ExtractMarantz AV7005Marantz MM7055AVM Audio Ovation SA8Bladelius Thor Mk IIITelefunken SV-310Onkyo P-3000ROnkyo M-5000 RMarantz Vor-/End-Kombi (AV 7005 / MM 7025 / MM 7055)