• Gut 1,9
  • 1 Test
  • 180 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,9)
180 Meinungen
HD-Fähigkeit: HD-​Ready
Helligkeit: 500 ANSI Lumen
Lichtquelle: LED
Technologie: DLP
Features: Android, MHL-​Unter­stüt­zung, Key­stone-​Kor­rek­tur, Media-​Player, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnittstellen: Blue­tooth, Kar­ten­le­ser, USB, WLAN inte­griert, LAN, Audio-​Aus­gang, HDMI-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Optoma ML330 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Ob nun Standalone als Android-Mediaplayer oder als Großbild-Maschine fürs Smartphone, der Optoma ML330 kann mit einem guten Kompromiss aus Bildqualität und mobilem Einsatz absolut überzeugen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Optoma HD29HST Kurzdistanz Beamer - Full HD, 4.000 ANSI Lumen, 50.000:

Kundenmeinungen (180) zu Optoma ML330

4,1 Sterne

180 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
94 (52%)
4 Sterne
45 (25%)
3 Sterne
16 (9%)
2 Sterne
14 (8%)
1 Stern
9 (5%)

4,1 Sterne

180 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Optoma ML330

HD-Fähigkeit HD-Ready
Helligkeit 500 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Media-Player
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
  • Android
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • LAN
  • WLAN integriert
  • USB
  • Kartenleser
  • Bluetooth
Bildverhältnis 16:10
Native Auflösung WXGA (1280x800)
Gewicht 460 g
Kontrastverhältnis 20000:1
Lebensdauer Glühlampe 20000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse AV-In
Betriebsgeräusch 34 dB
Abmessungen / B x T x H 157 x 133 x 35 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Color of Magic

Heimkino 9/2007 - zumal auch softwareseitig die Ansteuerung eine neue und darauf abgeglichene ist. Der DLP-Chip selbst zeigt sich gegenüber dem Action! model two unverändert – es handelt sich um einen HD2-Plus Dark-Chip 3 mit den bekannten verbesserten Kontrasteigenschaften. Soviel zur Theorie, viel interessanter aber ist, was der Action! M20 praktisch in unseren Testraum zaubert … Setup und Bildqualität Schon der Action! …weiterlesen

Die richtige Leinwand für ihren Beamer

PC-WELT 3/2011 Plus - Der wird in Prospekten und Datenblättern auch „Gain-Faktor“ genannt. Ein Leuchtdichtefaktor von 1 steht für eine diffuse Leinwand ohne bevorzugte Abstrahlrichtung. Ein Gain-Faktor von 2 bedeutet eine im Vergleich dazu doppelt so starke Reflexion zur Mitte vor der Leinwand. So kann auch ein leuchtschwacher Beamer noch ein kontrastreiches Bild liefern – sofern der Zuschauer nicht zu weit rechts oder links von der Bildmitte sitzt. …weiterlesen