• Befriedigend 2,8
  • 0 Tests
  • 82 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (2,8)
82 Meinungen
DVB-S2: Ja
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HD X110p

MPEG4-Standard & Conax-Kartenleser

Dank MPEG2- und MPEG4-Standard bringt der Opticum HD X110p alle freien Sender in SD- und HDTV-Qualität auf den Schirm. Für verschlüsselte Angebote steht ein Smartcard-Reader mit Conax-Entschlüsselung bereit.

Überdies hat der Hersteller einen CI-Slot verbaut. Im Common-Interface-Slot finden ein separat erhältliches CAM-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders Platz. Der DVB-S2-Receiver unterstützt die DiSEqC-Profile 1.0., 1.1, 1.2 und die Erweiterung USALS (1.3) für den Einsatz an einer motorgetriebenen Drehanlage. Von einer Kompatibilität mit Unicable-Systemen nach EN50494 ist im Datenblatt keine Rede. In Sachen Bedienkomfort darf man sich auf die üblichen Features freuen, darunter ein automatischen Suchlauf über das komplette Frequenzspektrum ohne manuelle Eingaben (Blindscan), ein mehrsprachiges Bildschirmmenü, ein elektronischer Programmführer, eine Sortierfunktion für die globale Programmliste, diverse Favoritenlisten zum individuellen Organisieren der Sender, Teletext-Unterstützung sowie eine Kindersicherung für alle Kanäle. Anschlussseitig wirft die Box einen LNB-Eingang und einen LNB-Ausgang zum Durchschleifen des Signals, einen HDMI-Ausgang bis 1080p, eine Scart-Buchse, einen Composite-Video-Ausgang samt passendem Audio-Ausgang, einen koaxialen Digitalausgang für die Verbindung zum Heimkinosystem, einen 12-Volt-Ausgang für externe Geräte und nicht zuletzt eine USB-Schnittstelle in die Waagschale. Über die USB-Schnittstelle an der Rückseite soll man Multimedia-Dateien abspielen und TV-Sender aufnehmen können – zumindest die unverschlüsselten Programme. Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift) gehört ebenfalls zum Repertoire des Receivers. Im Betrieb soll das 26,5 Zentimeter breite und 4,3 Zentimeter hohe Gerät durchschnittlich 12 Watt, im Standby maximal ein Watt Leistung aufnehmen.

Ist man auf der Suche nach einem HD-Sat-Receiver samt Pay-TV-Option, dann ist der HD X110p durchaus eine Überlegung wert – zumal er mit knapp 64 EUR (amazon) bezahlbar bleibt. Das Gros der Kundschaft scheint zufrieden, bei den Fachmagazinen stand das Modell noch nicht im Labor.

zu Opticum HD X110p

  • HDTV HD FULL Digital Sat Receiver OPTICUM AX150 AX 150 HDMI DVB-S2 1080p USB S60

    HDTV HD FULL Digital Sat Receiver OPTICUM AX150 AX 150 HDMI DVB - S2 1080p USB S60

Kundenmeinungen (82) zu Opticum HD X110p

3,2 Sterne

82 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
24 (29%)
4 Sterne
14 (17%)
3 Sterne
15 (18%)
2 Sterne
11 (13%)
1 Stern
18 (22%)

3,2 Sterne

82 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Opticum HD X110p

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
Schnittstellen CI
Anzahl der CI-Slots 1
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5908252681501

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Auvisio DVS-3310HDVistron VT8000 SoundboxUnitymedia HDTV-KabelreceiverComag Twin HD/CI+Medion Life P24008 (MD 28000)KATHREIN-Werke UFS925/HD+Opticum HD X 406pTechniSat Technibox K1 CSPXtrend ET9500Opticum HD S60