• ohne Endnote

  • 0  Tests

    20  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
20 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DAB+: Nein
UKW: Ja
Inter­ne­tra­dio: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Nein
Laut­spre­cher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Hüb­sche Optik, durch­schnitt­li­cher Klang

Wer es beim Musikhören quadratisch, praktisch und gut haben möchte, für den empfiehlt sich eine Microanlage wie die oneConcept Vertical 80. Die Anlage vereint CD- und MP3-Player plus Radio in einem stylischen Gehäuse – auf kleinstem Raum.

Qual der Wahl

Kaum zu glauben, aber in dem Gerät mit gerade einmal DINA4-Größe sind CD-Laufwerk, Radiotuner und diverse Anschlüsse verbaut. Man muss nur noch die beiden Lautsprecher platzieren, die mit kaum mehr als 20 Zentimetern Breite ebenfalls Winzlinge sind – und es kann losgehen. Ob man sich für klassisches Schwarz entscheidet oder doch zum zeitgemäßen Weiß greift, ist Geschmacksache. Die Qual der Wahl trifft einen dann nur noch bei der Frage: Wandmontage oder Stellen? Beide Optionen sind dank des abnehmbaren Ständers und der Löcher an der Rückseite einfach umsetzbar.

Einfache Navigation

Die Bedienung ist kinderleicht. Die Bedienknöpfe und -tasten sind alle an der Front, gut beschriftet und leicht zu erreichen. Die Funktionen des CD-Players reichen von Titel- und Album-Wiederholung über Zufallswiedergabe bis hin zu einer Anspiel-Funktion, bei der man die ersten zehn Sekunden vorhören kann. Lesen kann der Player neben regulären CDs auch CD-Rs und CD-RWs. Wer lieber MP3 abspielen möchte, kann an den seitlichen USB-Anschluss einen Stick oder eine Festplatte anschließen. Die Navigation durch das Menü ist übersichtlich und bequem. Hier zahlt sich auch die Fernbedienung aus, die im Lieferumfang enthalten ist.

Das gute alte Radio

Auch auf das gute alte Radio muss man bei dieser Microanlage nicht verzichten. Allerdings gibt es keinen DAB+-Empfang. Dafür bietet das UKW-Radio 20 Speicherplätze. Die Wurfantenne ist an der Rückseite befestigt, einen eigenen Antenneneingang gibt es nicht. Ebenfalls verzichten muss man bei diesem Modell auf Bluetooth. Doch es steht ein AUX-Eingang zur Verfügung, über den externe Geräte angeschlossen werden können. Die Montage der Lautsprecher ist aufgrund der speziellen Klemmen hinten am Gerät schnell erledigt. Das Lautsprecherkabel ist mit 150 Zentimetern nicht gerade lang, aber für kleine Räume lang genug. Hierfür ist die kleine Anlage auch gedacht. Für den Einsatz in größeren Räumen fehlt es an Leistung. Auch das Material – die gesamte Anlage einschließlich Lautsprechern besteht aus Kunststoff – ist nicht klangförderlich.

Für kleine Räume

In Kinderzimmer, Schlafzimmer oder Küche sorgt die Vertical 80 für annehmbare Berieselung. Bei einem Preis von kaum mehr als 50 Euro bei Amazon kann man nicht mehr erwarten. Bei höheren Ansprüchen an die Musikwiedergabe liegt man auch preislich deutlich höher.

von Sandra

Kundenmeinungen (20) zu oneConcept Vertical 80

4,0 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (55%)
4 Sterne
2 (10%)
3 Sterne
3 (15%)
2 Sterne
3 (15%)
1 Stern
1 (5%)

4,0 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu oneConcept Vertical 80

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: