Olympus E-520 Kit (mit Zuiko Digital ED 25mm 1:2,8) im Test

(Spiegelreflex- / Systemkamera)
E-520 Kit (mit Zuiko Digital ED 25mm 1:2,8) Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

E-520 Kit (mit Zuiko Digital ED 25mm 1:2,8)

DSLR mit Allround-Objektiv zum unschlagbaren Preis

Die Olympus E-520 mit dem Kit-Objektiv Zuiko Digital 14-42 Millimeter f 3,5-5,6 ist eine überzeugende Kombination aus einer leistungsstarken Spiegelreflex-Kamera und einem 3fach Weitwinkel Standard-Zoom Objektiv. Auch bei den Semi-Profis kann diese Foto-Ausrüstung zum Einsatz kommen. Für die DSLR-Einsteiger ist sie perfekt. Seit 2008 ist der Preis für dieses Produkt von knapp 750 Euro bis etwa 355 Euro (bei Amazon) gesunken.

Die E-520 von Olympus ist seit 2008 auf dem Markt präsent und hat seitdem viele gute Kundenrezensionen bekommen. Die Kamera ist mit einem auch heute noch innovativen FourThirds Live MOS Sensor mit einer Auflösung von 10 Megapixel ausgestattet. Er schafft die satten, rauscharmen Bilder auch unter schwierigen Lichtverhältnissen. Ein weiteres Highlight des Modells ist der Bildstabilisator, der direkt ins Gehäuse eingebaut ist und unabhängig vom verwendeten Objektiv für gestochen scharfe Bilder sorgt.

Die Kit-Objektive haben allgemein einen schlechten Ruf. Bei der Firma Olympus ist es aber nicht der Fall. Das Zuiko 14-42 Millimeter ist zwar auch ein Standard-Objektiv. Dafür basiert es auf dem FourThirds Standard und leistet eine hervorragende Arbeit, besonders bei den Landschaft- und Architekturaufnahmen. Eine kompakte Bauweise und ein geringes Gewicht machen das Objektiv zu einem guten Begleiter auf Reisen.

Die E-520 von Olympus mit dem Kit-Objektiv Zuiko Digital 14-42 Millimeter f3,5-5,6 ist eine lohnende Investition. Beide Elemente von diesem Tandem wirken wertig, liegen gut in der Hand und schaffen zusammen eine richtig gute Foto-Arbeit. Zum Preis von etwa 355 Euro ist dieses Kit ein Schnäppchen.

zu Olympus E-520 Kit (mit Zuiko Digital ED 25mm 1:2,8)

  • Olympus OM-D E-M1X + Capture One Pro 12

    leider kein Text vorhanden

Datenblatt zu Olympus E-520 Kit (mit Zuiko Digital ED 25mm 1:2,8)

Features
  • Nachtmodus
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Panorama
  • Sensorreinigung
  • Serienbildfunktion
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 10 MP
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • xD-Picture Card
  • CompactFlash Card (CF)

Weitere Tests & Produktwissen

Große Kaufberatung

fotoMAGAZIN 2/2011 - Die im Herbst vorgestellten Spiegelreflexkameras stehen inzwischen in den Läden. Aber ist die neuste Kamera wirklich die beste Wahl oder lohnt sich der Kauf des preiswerteren Vorgänger- beziehungsweise Schwestermodells? fotoMAGAZIN hilft bei der Kaufentscheidung.Testumfeld:Im Test waren 30 Spiegelreflexkameras verschiedenster Preisklassen, darunter 6 Canon-SLRs, 6 Nikon-SLRs, 4 Olympus-SLRs, 4 Pentax-SLRs sowie 10 Sony-SLRs. …weiterlesen

Plastik-Duo für Einsteiger

CanonFoto 4/2018 - Insgesamt hat sich zum Vorgängermodell kaum etwas verändert, bis auf die Sensorauflösung: Die EOS 2000D liefert Fotos mit 24,1 Megapixel-Auflösung. Die Bildqualität ist bei beiden Canon-DSLRs dennoch ähnlich: Typisch für Einsteigerkameras steigert sich das Duo bei ISO 100 zu sehenswerten Höchstleistungen, um dann ab ISO 800 sichtbar schlechtere Abbildungsqualität zu liefern. Fotografen, die bei viel Tageslicht fotografieren, stellt das nicht vor ein Probleme. …weiterlesen

Angriff auf Spiegelreflex

fotoMAGAZIN 5/2010 - Das Segment der spiegellosen Systemkameras mit Wechselobjektiven wächst kontinuierlich: Nach Panasonic und Olympus bietet nun auch Samsung mit der NX10 eine entsprechende Kamera an. Wir lassen die neue Klasse im Test gegen die Spiegelreflexkamera EOS 550D von Canon antreten.Testumfeld:Im Test waren acht Micro-FT-Kameras sowie zum Vergleich eine DSLR. Es wurden Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung bewertet. Zwei Kameras blieben wegen fehlender Laborwerte ohne Endnote. …weiterlesen

Sonne lacht, Blende 8

Computer Bild 14/2010 - Oder lieber Blende 4 fürs Nah-Revier? Mit einer Spiegelreflexkamera haben Sie Schärfentiefe und alle wichtigen Einstellungen sicher im Griff. Welche Modelle den Fotografen strahlen lassen, verrät der Test.Testumfeld:Im Test befanden sich acht Spiegelreflexkameras. Testkriterien waren Bildqualität bei Tageslicht (Durchschnittliche Detailgenauigkeit, Abweichung der Farbwiedergabe, des automatischen Weißabgleichs/Bildkontrast ...), Bildqualität eingebauter Blitz/externer Blitz (Helligkeitsabfall in den Bildecken, Leitzahl/Reichweite ...), Bedienung, Sonstiges (Gewicht, Stromversorgung, Anzahl der Bilder pro Akku-Ladung ...) sowie Service (Garantiedauer, Hilfetelefonnummer). …weiterlesen

David oder Goliath?

SFT-Magazin 5/2011 - D-SLRs: Olympus-Flaggschiff oder Canon-Zwerg? Bringen 1.000 Euro Mehrpreis auch deutlich mehr Leistung?Testumfeld:Getestet wurden zwei D-SLRs. …weiterlesen

Anschluss finden

fotoMAGAZIN 9/2010 - Wer kompakt unterwegs sein möchte, hat die Wahl zwischen kleinen Spiegelreflexen und spiegellosen Kameras. Wir haben Optionen für die Superzoom-Objektive zusammengestellt.Testumfeld:Im Test waren sechs Kameras. Bewertet wurden die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. Außerdem wurden Empfehlungen zu passenden Kamera-Objektiv-Kombinationen angegeben. …weiterlesen

Die neue Einsteigerklasse

fotoMAGAZIN 1/2010 - Noch nie gab es so viele günstige Spiegelreflexkameras: In der Preisklasse bis 750 Euro tummeln sich keineswegs nur Sparmodelle - zum Teil finden sich hier innovative Funktionen, die selbst viele deutlich teurere Modelle vermissen lassen. Unsere Kaufberatung und Testübersicht hilft bei der Wahl der richtigen SLR.Testumfeld:Im Test befanden sich zwölf Kameras. Sie wurden mit 11 x „sehr gut“ und 1 x „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

„SLR-Systeme im Vergleich“ - Olympus

fotoMAGAZIN 10/2009 - Mit Einführung des E-Systems hat Olympus sein komplettes Analogsystem auslaufen lassen und durch ein gänzlich neues, auf digital getrimmtes Sortiment ersetzt.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Kameras, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. …weiterlesen

Mit oder ohne Spiegel?

fotoMAGAZIN 7/2009 - Fast zeitgleich bringen Olympus und Panasonic neue, sehr kompakte Systemkameras mit FourThirds-Sensoren auf den Markt. Olympus' preiswerte Spiegelreflex E-450 und Panasonics Lumix GH1 mit elektronischem Sucher und HD-Videomodus versprechen auch bei der Bildqualität neue Impulse zu geben.Testumfeld:Im Test waren vier Spiegelreflex-Kameras. Sie wurden jeweils mit „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Wenns ein bisschen feuchter wird

d-pixx 1/2010 - Die Kameras, um die es hier geht, können dort noch genutzt werden, wo man andere lieber in die Kameratasche packt. Ein Blick auf vier wetterfeste (wenn auch nicht wasserfeste) Spiegelreflexe.Testumfeld:Im Test befanden sich vier DSLR-Kameras. …weiterlesen