Oki Pro6410 NeonColor Test

(LED-Drucker)
Pro6410 NeonColor Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Drucktechnik: Laserdrucker
  • Farbdruck: Farbdrucker
  • Druckauflösung: 1200 x 600 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Oki Pro6410 NeonColor

  • Ausgabe: 17/2016
    Erschienen: 08/2016
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Wer für sein Geschäft Werbebanner, Fensterfolien oder Handzettel drucken will, die auffallen, ist mit dem Drucker gut beraten. Besonders gut eignet er sich zum Bedrucken von Textil-Transfer-Folien für individuelle T-Shirts in Leuchtfarben. ...“

  • Ausgabe: 6/2016
    Erschienen: 06/2016
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „sehr gut“

    „Kreativ-Tipp der Redaktion“

    „... Mit dem neuen OKI Pro6410 Neon definiert OKI das Spektrum der Druckfarben völlig neu. So lassen sich besonders farbintensive, lebendige und fluoreszierende Designs auf helle oder mit Transfermedien auch auf dunkle Hintergründe drucken. Für den „normalen“ Office-Druck zwar weniger geeignet – für den Kreativdruck aber sensationell.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Oki Pro6410 NeonColor

  • Multifunktionsdrucker »MC363dnw«, OKI, 42.7x44.4x50.9 cm

    Multifunktionsdrucker »MC363dnw«, Duplex - Druck: automatisch, Druckgeschwindigkeit (SW / Farbe) : 30 / 26 Seiten / ,...

Datenblatt zu Oki Pro6410 NeonColor

Abmessungen 340 x 435 x 546 mm
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Ausgabekapazität 250 Blätter
Druckauflösung 1200 x 600 dpi
Druckauflösung S/W 1200 x 600 dpi
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Kompatible Systeme Windows, macOS
LAN vorhanden
Maximale Papierstärke 250 g/m²
Maximaler Papiervorrat 1460 Blätter
Medienformate A4, A5, B5
Netzwerkzugang vorhanden
Spezialdrucker LED-Drucker

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Magic Print FACTS 6/2016 - Die FACTS-Redaktion konnte sich beim Test davon überzeugen: Mit dem neuen OKI Neon-Printer lassen sich äußerst farbenfrohe und knallige Ausdrucke erstellen. In Verbindung mit Transferfolien bedruckt das System sogar Deko-Materialien, T-Shirts, Taschen, Baseball-Caps und vieles mehr. Aber nicht nur das: Der OKI Pro6410 Neon bringt das neue Farbspektrum auch auf Eintrittskarten, Coupons, Urkunden oder andere wichtige Dokumente. …weiterlesen


Brother HL-3142CW PC-WELT 6/2016 - Der Drucker ist für den Arbeitsplatz gedacht und lässt sich dort angesichts moderater Maße auch unterbringen. Die Papierkassette fasst maximal 250 Blatt - das ist für den Bedarf im Office-Umfeld ganz ordentlich. Dazu gibt es einen Einzelblatteinzug für Umschläge oder Etiketten. Duplexdruck funktioniert aber nur manuell. In den Windows-Versionen des GDI-Treibers lassen sich Aufträge gegen Unbefugte absichern. …weiterlesen


Kompakt und ambitioniert fotoMAGAZIN 3/2018 - Ärgerlich ist, dass eine Bestätigung nicht über die OK-Taste erfolgt, sondern immer zum OK-Feld navigiert werden muss. Der Drucker selbst ist relativ günstig - aber Epson holt sich das Geld über den Tintenpreis zurück. Selbst bei Einsatz der "XL"-Tinten steht er bei den Tintenkosten ganz oben. Fremdtinte gibt es bisher nicht. Und falls es sie demnächst geben sollte, muss ein ernsthafter Fotograf sie mit einem Spektralphotometer einmessen, um Profile für die Papier-Tintenkombination zu erstellen. …weiterlesen