MB260 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: S/W-​Dru­cker
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MB260

Kom­pak­ter S/W-​Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker für Sudoku-​Fans

Oki MB260Auf Wunsch des Anwenders stellt der Oki MB260 Zahlenrätsel her – und zwar wortwörtlich, denn der S/W-Multifunktionsdrucker besitzt eine Sudoku-Funktion, die auf Knopfdruck eines der beliebten kniffligen Zahlenrätsel produziert. Ob Oki dem MB260 dieses Feature deshalb spendiert hat, damit sich Benutzer die Wartezeit bis zum Ende des Ausdrucks versüßen können, oder ob es sich nur um einen originellen Gag zur Steigerung der Aufmerksamkeit handelt, ist gleichgültig. Den letzteren Gefallen haben wir Oki auf jeden Fall schon einmal getan und die Funktion zum Aufhänger für das kleinste Modelle der neuen Multifunktionsdrucker-Serie MB200 geadelt, mit der Oki die Modellreihe B2500 ablöst.

Allerdings sollte der MB260 darauf achten, dass die Zahlenrätsel nicht all zu schwer ausfallen, denn bei einer Druck- und Scangeschwindigkeit von bis zu 20 Seiten in der Minute und einer Papierkassette mit 250 Blatt sind Druckjobs relativ zügig abgearbeitet. Damit der ganze Prozess sogar noch beschleunigt wird, hat der Drucker eine USB-Schnittstelle an der Vorderseite, so dass direkt zum Beispiel von einem USB-Stick gedruckt oder dieser zur Ablage für Scans eingesetzt werden kann. Einen PC muss man auf jeden Fall nicht extra anwerfen, wenn im Büro mal schnell ein paar Seiten ausgedruckt oder gescannt werden müssen.

Recht praktisch ist auch die Fähigkeit des MB260, zweiseitige Vorlage wie zum Beispiel Ausweise auf einem Blatt auszugeben. Vom A4-Format oder dem Normalgewicht abweichende Medien finden über den Einzelblatteinzug Eingang in den Drucker. Ausgerichtet ist der Multifunktionsdrucker auf ein Volumen zwischen 1.500 und 2.000 Blatt im Monat, weswegen er für den normalen Hausgebrauch überdimensioniert ist und eher in einem Büro seinen Dienst antreten sollte. Den wiederum erledigt er mit einer Auflösung von 600 x 600 Pixeln und nach einer Wartezeit für die erste Seite von rund 13 Sekunden. Ab Werk mit einer USB-Host-Schnittstelle ausgerüstet, steht in der Zubehörliste auch ein WLAN-Modul bereit, um den Drucker kabellos mit mehreren PCs zu verbinden.

Den GDI-Drucker MB260 (Graphics Device Interface) bietet Oki bis zum 31. Juli zusammen mit der OCR-Software Abby Findereader 9.0 (Texterkennung beim Scannen) im Gegenwert von rund 150 Euro zum Preis von rund 230 Euro an. Der Toner für 3.000 Seiten kostet 107 Euro (Seitenpreis: 3,6 Cent), der größere für 5.000 Seiten 160 Euro (Seitenpreis: 2,9 Cent). Der mitgelieferte Toner wiederum hat eine Reichweite von 2.000 Seiten.

Kundenmeinungen (5) zu Oki MB260

3,2 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
1 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (20%)

3,2 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Oki MB260

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 50 Blätter
Format
Medienformate A4
Features
Kompatible Systeme Windows
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 01238601

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: