OCZ Petrol 64GB (PTL1-25SAT3-64G) im Test

(Festplatte)
Petrol 64GB (PTL1-25SAT3-64G) Produktbild
  • keine Tests
38 Meinungen
Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Petrol 64GB (PTL1-25SAT3-64G)

SSDs für alle

OCZ hat sich inzwischen zum Marktführer in der SSD-Ecke emporgeschwungen und gibt vielfach den Kurs an. So kündigt gerade der Hersteller an, dass die Entwicklungskosten der neuen SSD-Serien um deutliche 30 Prozent gesenkt wurden und sich dieser Vorteil auch beim Endkunden auszahlen wird. So haben bereits erste Online-Versender die neue Festplatte mit sehr interessanten Preisen gelistet. Bei den momentanen 120 Euro bei amazon kann es sich nur um einen Irrtum handeln, das beispielsweise Alternate.de die gleiche 64 GByte große SSD für 79 Euro anbietet.

Bei einem derartigen Einstiegspreis kann jeder darüber nachdenken, ob man dem PC oder Notebook eine Vitalitätsspritze in Form der angebotenen SSD verpassen sollte. Für das Betriebssystem und eine Vielzahl an Programmen reichen die 64 GByte allemal aus. Eine Beschleunigung des gesamten Systems ist garantiert. Zwar gibt es momentan noch keine offiziellen Testergebnisse, jedoch kann man erste Angaben in den Produktlistings finden. So werden der kleinsten Version noch 185 MByte pro Sekunde beim Lesen und 75 MByte/s beim Schreiben zugesprochen – die größeren Modelle sind deutlich schneller und liegen um 350 MByte/s beim Lesen und 250 MByte/s beim Schreiben. Dieser Performance-Unterschied ist je nach Größe der Festplatte auch bei anderen Serien anzutreffen. Wahrscheinlich erlangt man mit der 128 GByte Petrol das beste Preis-Leistungsverhältnis, da diese SSD bereits für 135 Euro erhältlich sein wird. Ungewohnt neu ist der Indilinx Everest Controller, der den üblichen SandForce Controller abgelöst hat. Indilinx ist ebenfalls in der neuen Octane-Serie anzutreffen. Die so genannte Ndurance Technologie soll für eine deutlich verlängerte Lebenszeit der Festplatten sorgen, die maximal um 100 Prozent gesteigert werden soll.

Es ist äußerst erfreulich, dass wieder Bewegung in den SSD-Markt kommt und OCZ seiner Vorreiterrolle gerecht wird. Auch wenn nicht jeder PC eine SATA3-Schnittstelle zur Verfügung hat, lässt sich die Petrol in der 64 GByte-Version auch problemlos an einer SATA2-Schnittstelle bnetreiben.

zu OCZ Petrol 64GB (PTL1-25SAT3-64G)

  • OCZ 1.0 TB SSD Toshiba OCZ Rd400, 80mm M.2 PCIe 3.0 x4 lesen: 2600MB/s,

    Solid State Module SSM Formfaktor: M. 2 2280 Schnittstelle: M. 2 / M - Key PCIe 3. 0 x4 lesen: 2600MB / s schreiben: ,...

Kundenmeinungen (38) zu OCZ Petrol 64GB (PTL1-25SAT3-64G)

38 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
29
  • FINGER WEG!!!!

    von wagnthhk
    • Vorteile: preisgünstig
    • Nachteile: keinerlei Support, kurze Lebensdauer
    • Ich bin: Power User

    Habe diese Platte bei Amazon gekauft.
    Das Problem bei dieser Platte ist das sie nach ca. 3 Monate nicht mehr geht, den Sie wird nicht mehr erkannt und du kannst sie erden.
    Der Lieferant sickt immer gleich ne neue.
    Wer die Platte wie ich aber als Windows Platte laufen lässt freut sich immer wie sau wenn er alle 3 Monate das Betriebssystem neu aufziehen kann.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu OCZ Petrol 64GB (PTL1-25SAT3-64G)

Technologie SSD
Kapazität 64 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"

Weiterführende Informationen zum Thema Indilinx Petrol 64GB (PTL1-25SAT3-64G) können Sie direkt beim Hersteller unter toshiba-memory.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen