• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Gestelltyp: Halb­rand
Material Brillengläser: Kunst­stoff
Eigenschaften: Pola­ri­sie­rende Glä­ser, Wech­sel­glä­ser
Ergonomie: Län­gen­ver­stell­bare Bügel
Mehr Daten zum Produkt

Oakley Radar Edge im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: sitzt sehr sicher; uneingeschränktes Sichtfeld.
    Minus: fummeliger Scheibenwechsel.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Oakley Flight Jacket Sonnenbrille polished black/prizm road 2020 Triathlon

    Einsatzzweck: Sport; Rahmen: O Matter; Bügel: auswechselbare Bügellängen für erhöhte Helmkompatibilität; Belüftung: ,...

Kundenmeinung (1) zu Oakley Radar Edge

3,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Oakley Radar Edge

Gestelltyp Halbrand
Material Brillengläser Kunststoff
Filterfarben
  • Rosé / Rosa
  • Grau
Eigenschaften
  • Wechselgläser
  • Polarisierende Gläser
Ergonomie Längenverstellbare Bügel
Vollrand fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Oakley Racing JacketUvex SGL 104 VarioBollé VortexRudy Project SpaceguardRudy Project StratoflyScott MX TyrantMaui Jim MakahaJulbo StuntJulbo TrekCébé S'Track