Fjora Flex1 Pants Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Her­ren
Mate­rial: Poly­es­ter
Eigen­schaf­ten: Was­ser­ab­wei­send, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Norröna Fjora Flex1 Pants im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    „... Dafür, dass die geliebte Hose nicht der Kette zum Opfer fällt, sorgen drei Klettverschlüsse zum Verstellen an den Waden. Vorgeformte Knie, ein höherer Bund im Rücken und Größenverstellung im Bund ebenfalls per zuverlässigem Klettverschluss sorgen für den immer richtigen Sitz. ... Mehrere Reflex-Elemente machen besonders im Straßenverkehr Sinn. So ist diese tolle Hose auch für uns Trekkingfahrer eine echte Empfehlung! ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Norröna Fjora Flex1 Pants

Datenblatt zu Norröna Fjora Flex1 Pants

Geeignet für Herren
Material Polyester
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserabweisend

Weiterführende Informationen zum Thema Norröna Fjora Flex1 Pants können Sie direkt beim Hersteller unter norrona.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die Kraft für's Schnelle

LAUFZEIT - Auch die Beinmuskulatur wird sehr beachtet, die Lauftechnik orientiert sich bei diesen Läufern an der der Sprinter: durch die zusätzliche Kraft in der Wade und vor allem im Quadrizeps kann das Knie höher geführt, das Bein effektiver und schneller gestreckt werden. Über schnellere und längere Schritte wird so letztlich das Lauftempo erheblich gesteigert. Auch für das Aufsetzen auf dem Vorfuß und Abrollen des Fußes ist viel Kraft in der Wade und Stabilität im Fußgewölbe nötig. …weiterlesen

Praktisches Beinkleid

Radfahren - Die Norrøna Fjørå Flex1 Pants ist als robuste Hose für den etwas ruppigeren Gebrauch ausgelegt. Dabei soll sie natürlich nicht zu viel wiegen und atmungsaktiv sein. Dreck und Regen – zumindest bis zu einem gewissen Grad – abzuhalten, ist sowieso nicht verkehrt. Und wer aktiv ist, freut sich über dehnbares Material. Soweit die Theorie. Die Praxis sieht bis auf einen Punkt identisch aus: nämlich, dass man die schwarze Hose nicht nur den Mountainbikern überlassen muss! …weiterlesen