Nokian Line Test

(Autoreifen)
Merken & Vergleichen
Nokian Line
Gut 2,3 28 Tests 03/2018
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Sommerreifen
  • Kraftstoffeffizienz: C
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • Line; 175/65 R14 82T,
  • Line; 185/60 R14 82H,
  • Line; 185/60 R15 88H,
  • Line; 185/65 R15 88H,
  • Line; 195/65 R15 91V,
  • Line; 205/55 R16,
  • Line; 205/55 R16 91V,
  • Line; 215/55 R16 98V,
  • Line; 225/45 R17,
  • Line; 225/45 R17 94Y

Alle Tests (28) mit der Durchschnittsnote Gut (2,3)

auto motor und sport

Ausgabe: 6 Erschienen: 03/2018
Produkt: Platz 6 von 11 Seiten: 6 mehr Details

„noch empfehlenswert“ (7,8 von 10 Punkten)
Getestet wurde: Line; 225/45 R17 94Y

„Plus: ordentliche Nässeeigenschaften ohne gravierende Schwächen.
Minus: träges Lenkansprechen, zu viel Untersteuern auf trockenem Asphalt, schwacher Komfort, etwas Profilgeräusch, Profilausrisse bei sehr scharfer Fahrweise.“

Konsument

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2017
Produkt: Platz 6 von 15 Seiten: 3 mehr Details

„durchschnittlich“ (59%)
Getestet wurde: Line; 195/65 R15 91V

Nasse Fahrbahn (40%): „durchschnittlich“;
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
Verschleißfestigkeit (20%): „gut“;
Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2015
Produkt: Platz 11 von 19 Seiten: 7 mehr Details

„befriedigend“ (2,8)
Getestet wurde: Line; 205/55 R16 91V

Nasse Fahrbahn (40%): „gut“ (2,4);
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (1,8);
Verschleißfestigkeit (20%): „befriedigend“ (2,8);
Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,3);
Geräusch (10%): „befriedigend“ (2,9);
Schnelllaufprüfung (0%): bestanden.

ADAC Motorwelt

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2014
Produkt: Platz 4 von 17 mehr Details

„gut“ (2,3)
Getestet wurde: Line; 195/65 R15 91V

„Plus: Sehr ausgewogener Reifen, gut auf nasser und trockener Fahrbahn.
Minus: -.“

FREIE FAHRT

Ausgabe: 1 Erschienen: 03/2014
Produkt: Platz 6 von 11 Seiten: 4 mehr Details

„sehr empfehlenswert“ (118 von 170 Punkten)
Getestet wurde: Line; 225/45 R17

Sicherheit nass: 61 von 80 Punkten;
Sicherheit trocken: 34 von 60 Punkten;
Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 23 von 30 Punkten.

Auto Bild

Ausgabe: 10 Erschienen: 03/2018
Produkt: Platz 17 von 20 mehr Details

„befriedigend“
Preis/Leistung: 3

„Stärken: kurze Bremswege auf trockener Piste, geringer Rollwiderstand, guter Abrollkomfort.
Schwächen: geringe Reserven bei Kurven-Aquaplaning, eingeschränkte Laufleistung.“

Auto Bild

Ausgabe: 12 Erschienen: 03/2016
Produkt: Platz 9 von 15 mehr Details

„befriedigend“
Getestet wurde: Line; 205/55 R16 91V

„Stärken: Harmonisches Fahrverhalten auf nasser und trockener Strecke, sichere Aquaplaningqualitäten, kurze Nassbremswege.
Schwächen: Verzögertes Einlenkverhalten auf nasser Piste, leicht verlängerte Trockenbremswege, befriedigende Wirtschaftlichkeit, erhöhter Rollwiderstand.“

Konsument

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2016
Produkt: Platz 6 von 16 Seiten: 3 mehr Details

„gut“ (64%)
Getestet wurde: Line; 185/65 R15 88H

Nasse Fahrbahn (40%): „gut“;
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
Verschleißfestigkeit (20%): „gut“;
Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
Geräusch (10%): „weniger zufriedenstellend“.

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2015
Produkt: Platz 1 von 16 Seiten: 7 mehr Details

„gut“ (2,2)
Getestet wurde: Line; 185/60 R14 82H

Nasse Fahrbahn (40%): „gut“ (2,3);
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (2,1);
Verschleißfestigkeit (20%): „sehr gut“ (1,3);
Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,3);
Geräusch (10%): „ausreichend“ (3,9);
Schnelllaufprüfung (0%): bestanden.

Konsument

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2015
Produkt: Platz 11 von 19 Seiten: 3 mehr Details

„durchschnittlich“ (54%)
Getestet wurde: Line; 205/55 R16 91V

Nasse Fahrbahn (40%): „gut“;
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
Verschleißfestigkeit (20 %): „durchschnittlich“;
Kraftstoffverbrauch (10%) „gut“;
Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

Konsument

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2015
Produkt: Platz 2 von 16 Seiten: 3 mehr Details

„gut“ (66%)
Getestet wurde: Line; 185/60 R14 82H

Nasse Fahrbahn (40%): „gut“;
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
Verschleißfestigkeit (20 %): „sehr gut“;
Kraftstoffverbrauch (10%) „gut“;
Geräusch (10%): „weniger zufriedenstellend“.

GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

Vergleichstest Erschienen: 02/2015
Produkt: Platz 6 von 12 mehr Details

„empfehlenswert“ (142 von 190 Punkten)
Getestet wurde: Line; 205/55 R16

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2014
Produkt: Platz 4 von 17 Seiten: 7 mehr Details

„gut“ (2,3)
Getestet wurde: Line; 195/65 R15 91V

Nasse Fahrbahn (40%): „gut“ (2,4);
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (1,6);
Verschleißfestigkeit (20%): „gut“ (2,3);
Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,3);
Geräusch (10%): „ausreichend“ (3,6);
Schnelllaufprüfung (0%): bestanden.

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2014
Produkt: Platz 6 von 16 Seiten: 7 mehr Details

„gut“ (2,4)
Getestet wurde: Line; 175/65 R14 82T

Nasse Fahrbahn (40%): „gut“ (2,5);
Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (1,9);
Verschleißfestigkeit (20%): „gut“ (2,0);
Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,3);
Geräusch (10%): „befriedigend“ (3,5);
Schnelllaufprüfung (0%): ohne Einschränkungen bestanden.

ADAC Motorwelt

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2014
Produkt: Platz 6 von 16 mehr Details

„gut“ (2,4)
Getestet wurde: Line; 175/65 R14 82T

„Plus: Sehr ausgewogener Reifen, relativ gut auf trockener und nasser Fahrbahn.
Minus: Etwas höherer Spritverbrauch.“

zu Nokian Line

Nokian Line - 205/55/R16 91V - C/A/71 - Sommerreifen

Sommerreifen Nokian Line 205 / 55 R16 91V

Reifen Nokian Line ( 175/65 R14 82T )

Präzision und Stabilität bei schnell wechselnden Witterungen Einzigartiger Griff und hervorragende Sicherheit für nasse ,...

Nokian Iline 175/65R14 82T

Der Iline von NOKIAN in 175 / 65R14 82T TL ist ein PKW - Sommerreifen.

Reifen Nokian Line ( 175/65 R14 82T )

Energieeffizienzklasse C, Präzision und Stabilität bei schnell wechselnden Witterungen Einzigartiger Griff und ,...

Nokian iLine ( 175/65 R14 82T )

Leichtlauf - Sicherheit für wechselnde Wetterbedingungen Sommerreifen für kleine Autos und mittelgroße Familienfahrzeuge ,...

Nokian Line ( 175/65 R14 82T )

Präzision und Stabilität bei schnell wechselnden Witterungen Einzigartiger Griff und hervorragende Sicherheit für nasse ,...

Hilfreichste Meinungen (2) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Line; 225/45 R17

Empfehlenswerter Sommerreifen aus Finnland

Der Nokian Line XL musste in einem gemeinsamen Sommerreifentest der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ), des Automobilclubs von Europa (ACE) und des österreichischen ARBÖ seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Testgröße war 225/45 R 17, und das Ergebnis fiel erfreulich aus, auch wenn es zu einem Platz auf dem Siegertreppchen nicht reichte.

Kurzer Bremsweg bei Regen

Bei Regen bremst der Pneu aus Finnland hervorragend, in dieser Einzeldisziplin belegte er unter den elf Reifen des Testfeldes den zweitbesten Platz nach dem Conti Sport Contact 5. Auch das Handling auf Nässe erhielt ausgezeichnete Bewertungen. Allerdings kommt der Nokian Line mit größeren Mengen stehenden Wassers weniger gut zurecht, er schwimmt dann relativ früh auf. Für sein Aquaplaning-Verhalten konnte er deshalb vergleichsweise wenig Punkte holen. In den Nässe-Prüfungen landete er am Ende mit 61 von 80 möglichen Punkten auf dem dritten Platz hinter dem Conti Sport Contact 5 (68 Punkte) und Pirelli P Zero (63 Punkte).

Leichte Schwächen auf trockener Strecke

Auf trockener Strecke findet sich Line XL nur um hinteren Mittelfeld wieder, mit 34 von maximal 60 Punkten bleibt er weit hinter dem Testsieger Conti Sport Contact (47 Punkte) zurück. Beim Bremsen auf trockener Strecke brauchte der Nokian am längsten von allen elf Kandidaten, bis der Testwagen zum Stillstand kam, und beim Handling konnte er von 15 möglichen Punkten nur 4 für sich verbuchen. Durch seinen niedrigen Rollwiderstand ist der Nokian in der Lage, den Kraftstoffverbrauch zu senken, hierin wurde er nur vom Barum Bravuris 3 HM und dem Dunlop Sport Maxx RT übertroffen. Unter dem Strich endete der Test für den Nokian Line XL mit dem Prädikat „empfehlenswert“ - trotz der leichten Schwächen auf trockenem Untergrund. In der Testgröße ist der Nokian Line mit dem Geschwindigkeitsindex W für rund 100 EUR pro Stück (Amazon) erhältlich.

Autor: Hendrik
Line; 175/65 R14 82T

Gute Noten in wichtigen Prüfungen

Nokian hat sich mit dem Sommerreifen namens Line schon mehrmals in verschiedenen Größen gegen die Premium-Marken behaupten können, auch wenn es zu einem Sieg nicht ganz reichte. Im Test der „ADAC Motorwelt“ (Heft 4/2014) konnte der Line sich in der Größe 175/65 R14 unter 16 Kandidaten auf Platz 6 festsetzen und damit u. a. den Michelin Energy Saver Plus und den Goodyear Efficient Grip Compact hinter sich lassen.

Note 2,5 für Leistung auf Nässe

Auf Nässe erzielte der Line beim Bremsweg die Einzelnote 2,5, und für das Aquaplaning-Verhalten in Längsrichtung vergab der ADAC ebenfalls eine 2,5. In Kurven schwimmt der Reifen aus Finnland etwas früh auf, der ADAC vergab in dieser Einzeldisziplin eine 3,5. Dafür ist das Handling bei Regen gut und erzielte eine glatte 2,0. Für seine Seitenführung auf der bewässerten Kreisbahn holte der Line die Note 2,5, die außerdem als Kapitelnote am Ende der Nässeprüfungen stand.

Höherer Rollwiderstand

Die Performance ist bei Trockenheit noch etwas besser als bei Nässe, der Nokian folgt damit einem gängigen Muster, das bei vielen Reifen festzustellen ist; eine Ausnahme vom Regelfall ist der Barum Brillantis 2. Für Fahrverhalten und -sicherheit benotete der ADAC den Line mit einer 1,8, für den Bremsweg mit einer 2,0, was auf eine 1,9 als Trocken-Gesamtnote hinauslief. Als leichte Schwäche nennt der Automobilclub, dass der Reifen aus Finnland nicht nennenswert zur Kraftstoffersparnis beiträgt - aufgrund seines Rollwiderstandes handelt er sich die Note 2,3 ein. Letztlich aber erwies sich der Line in allen wichtigen Disziplinen als gut und konnte in der Endauswertung eine 2,4 erzielen. Für rund 45 EUR pro Stück (Amazon) ist der Nokian Line ein empfehlenswerter Sommerreifen.

Autor: Hendrik
Line; 185/60 R15 88H

Ausgewogener Sommer-Pneu

In der Kleinwagen-Dimension 185/60 R15 liefert der Nokian Line im Sommerreifentest der „ADAC Motorwelt“ (Heft 3/2013) eine überzeugende Vorstellung ab. Zwar konnten die großen Marken wie Michelin, Conti und Dunlop mit ihren Pneus noch etwas bessere Noten erzielen, doch die Unterschiede in der Bewertung bewegen sich im Bereich hinter dem Komma.

Ausgewogenes Verhalten bei trockener wie nasser Straße

Auf trockener Fahrbahn holte der Sommerreifen aus Finnland insgesamt eine glatte 2,0, in der Einzelwertung für das Fahrverhalten sogar eine 1,8. Dass der Nokian Line auf Nässe ein wenig schlechter abschnitt, ist keine Überraschung, er hatte diese Eigenschaft mit 17 der insgesamt 19 Reifen des Testfeldes gemeinsam. Lediglich der Barum Brillantis 2 kehrte die Verhältnisse um und brachte bei Regen bessere Ergebnisse als bei Trockenheit. Das Handling des Nokian Line ist auf nassem Untergrund ausgezeichnet (1,8), während das Aquaplaning-Verhalten in Kurven und auf gerader Strecke jeweils eine 2,5 erntete. Der Bremsweg ist kurz genug, um vom ADAC mit der Note 2,4 bedacht zu werden, und die Seitenführung auf der bewässerten Kreisbahn erhielt eine 2,0.

Geringer Rollwiderstand spart Sprit

Der Kraftstoffverbrauch wurde mit der Note 1,8 sogar noch geringfügig besser beurteilt als beim Testsieger, dem Energy Saver von Michelin, der eine 1,9 holte. Der Verschleiß des Nokian Line ist unauffällig, aber als Vielfahrer-Reifen sollte man ihn nicht einsetzen, der ADAC vergab eine 2,5. Fazit: Der Sommerreifen aus dem hohen Norden ist mit der Gesamtnote 2,3 und zu Preisen um die 65 EUR (Amazon) in der Größe 185/60 R15 ein guter Kauf und eine Alternative zu den bekannten Marktführern aus Europa und Übersee. Das ADAC-Testergebnis ist zudem keine Ausnahmeerscheinung, in anderen Reifengrößen erzielte der Nokian Line in der Fachpresse ähnliche Resultate.

Autor: Hendrik
Line

In zwei Sommerreifentest vorne dabei, einmal im Mittelfeld

Nokian beherrscht nicht nur bei den Winterreifen sein Metier. Auch der Line-Sommerreifen des finnischen Herstellers schlägt sich in Tests mehr als ordentlich und reiht sich in zwei gängigen Größen unter den Siegern ein.

Kurze Bremswege in der „Auto Bild“

Die „Auto Bild“ (Heft 06/2013) vergibt an den Reifen aus dem hohen Norden das Prädikat „vorbildlich“. Getestet wurde in der Standard-Größe 195/65 R 15 V, die für etliche Kompakt- und Mittelklasse-Pkw passt und mit dem Geschwindigkeitsindex V ein Tempo von maximal 240 Stundenkilometern verkraftet. Beim Bremsen auf nasser Fahrbahn gelang dem Line die Note 1, beim Kurven-Aquaplaning noch eine 2-. Auch auf trockenem Asphalt bringt der Nokian den Wagen schnell zum Stillstand (Note 1-) und fällt insgesamt durch präzises Handling auf. Als schlechteste Einzelwertung steht die 3+ in puncto Laufleistung, sonst sieht die „Auto Bild“ den Nokian durchweg mindestens gut.

Bestwert auf Nässe

Als „besonders empfehlenswert“ beurteilt die „auto, motor und sport“ (Heft 06/2013) den Line in der Dimension 205/55 R 16 V. Beim Bremsen auf Nässe erreichte er die maximale Punktzahl, während er mit Aquaplaning in diesem Test leichte Schwierigkeiten hatte und nur 10 von 20 möglichen Punkten einfuhr. Auf trockenem Untergrund blieb er in den verschiedenen Disziplinen jeweils dicht unter dem möglichen Bestwert. Der Rollwiderstand, den die „Auto Bild“ mit „gut“ beurteilte, reichte im Wertungssystem der „auto, motor und sport“ nur für 12 von 20 erzielbaren Punkten. Am Ende konnten die geringen Nachteile den Nokian Line aber nicht von Platz zwei der Gesamtwertung fernhalten.

Als 215er offenbar nur Mittelmaß

Nur auf Platz sechs des aus zwölf Reifen bestehenden Testfeldes findet sich der Line hingegen in der „Auto Zeitung“, die ihn in der Ausführung als 215/55 R 16 V prüfte. Im Gegensatz zu den Ergebnissen der anderen Zeitschriften führt hier der Bremsweg bei Nässe nur ins Mittelfeld: 28 von 40 möglichen Punkten. Um im Regen von Tempo 100 zum Stillstand zu kommen, braucht der Finne 43,3 Meter; dem Testsieger Dunlop BluResponse reichen 37,5 Meter. Den erhöhten Rollwiderstand, den auch die „auto, motor und sport“ angemerkt hatte, sieht auch die „Auto Zeitung“ kritisch. Fazit: Zumindest in den Größen 195/65 R 15 V und 205/55 R 16 V ist der Nokian Line ein exzellenter Sommerreifen. In der Ausführung 195/50 R15 82 V ist er pro Exemplar für rund 55 EUR erhältlich (Amazon).

Autor: Hendrik

Datenblatt zu Nokian Line

Breite
175 mm
Durchmesser
14 Zoll
Geräuschemission
70 dB
Kraftstoffeffizienz
C
Nasshaftung
B
Reifenquerschnitt
65%
Reifentragfähigkeit
82
Speed-Index
T (bis 190 km/h)
Typ
Sommerreifen