Nokia XL 4G im Test

(5-Zoll-Smartphone)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

XL 4G

Das bessere XL-Modell

Eigentlich schien die Android-Ära bei Nokia ja – so kurz sie auch nur war – schon wieder beendet zu sein. Denn Microsoft hatte der Entwicklungslinie unlängst den Riegel vorgeschoben und verkündet, es werde keinerlei weitere Modelle mehr geben. Stattdessen wollte man bestimmte Nokia-X-Eigenschaften in Lumia-Produkte mit Windows Phone integrieren. Doch entweder war noch ein Modell in der Entwicklung oder man möchte zumindest in einigen Märkten doch noch abwarten, wie sich Android via Nokia verkauft: In China ist nun das Nokia XL 4G vorgestellt worden.

Neuer Chipsatz mit mehr Power

Dabei handelt es sich, wie unschwer zu erkennen ist, um einen Verwandten des Nokia XL, das im Februar 2014 auf den Markt kam. Doch anders als bei anderen Geräten mit dem 4G-Zusatz wurde hier nicht einfach nur die LTE-Mobilfunkschnittstelle ergänzt, sondern auch gleich an der Hardware gedreht – wenngleich das natürlich indirekt auch mit der LTE-Technik zusammenhängt. Denn der bisherige Dual-Core-Prozessor des XL-Modells (MSM8225) unterstützt gar keine schnelle LTE-Technik, weshalb hier nun der Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 400 (MSM8926) zum Einsatz kommt.

Mehr Arbeitsspeicher

Der Chipsatz liefert auf vier CPU-Kerne jeweils 1,2 GHz Taktrate und ist damit spürbar leistungsstärker als das bisherige Modell. Zudem steigt der Arbeitsspeicher von 768 Megabyte auf nunmehr 1 Gigabyte. Auch das dürfte sich in Form einer flüssigeren Performance und schnelleren Reaktionen auf Bildschirmeingaben äußern. Und natürlich: Das XL 4G unterstützt eben auch LTE, also den derzeit schnellsten mobilen Datenservice. Allerdings werden in der aktuellen Version keine deutschen LTE-Bänder unterstützt.

Ansonsten identisch mit dem Vorbild

Von den genannten Änderungen abgesehen handelt es sich beim Nokia XL 4G tatsächlich um einen Klon des normalen XL-Modells. Das Gerät bietet ein 5 Zoll großes Display mit der mageren Auflösung von 800 x 480 Pixeln, der interne Speicher fällt mit 4 Gigabyte sehr klein aus. Dafür ist ein microSD-Steckplatz vorhanden. Die 5-Megapixel-Kamera wiederum besitzt einen LED-Lichtblitz, und auch eine Frontkamera für die Videotelefonie ist vorhanden. Der Akku des 190 Gramm schweren Gerätes besitzt eine für diese Ausstattung stolze Nennladung von 2.000 mAh, sollte also eine ordentliche Ausdauer erlauben. Jetzt ist nur noch die Frage, ob und wann eventuell auch andere Märkte des XL 4G zu Gesicht bekommen. Ist das Handy nur ein Nachzügler oder ein Testballon?

Datenblatt zu Nokia XL 4G

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • POP3
  • SMTP
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • Aufgabenliste
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 800 x 480 (5:3 / WVGA)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 190 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia XL 4G können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen