8800 Gold Arte Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Ein­fa­ches Handy
Kamera: Ja
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

8800 Gold Arte

Ver­stummt auf Hand­be­we­gung

Eine einzelne Handbewegung sorgt dafür, dass das Nokia 8800 Gold Arte augenblicklich verstummt: Wem ein Anruf gerade ungelegen kommt, kann das Handy einfach umdrehen. Ein eingebauter Lagesensor erkennt die Bewegung und schaltet daraufhin die Anrufsignalisierung ab. Ein Zurückdrehen des Handys deaktiviert die Stummschaltung wieder.

Eine äußerst praktische Funktion – schließlich gibt es nichts Peinlicheres als ein unverhoffter Anruf mitten in einer Besprechung oder beim Kinobesuch. Wenn dann die Stille vom lästigen Klingelton zerrissen wird, findet so mancher nicht auf Anhieb die richtige Taste zum Abschalten des Klingelsignals. Das Nokia 8800 Gold Arte macht es einem da leichter.

Wie allerdings funktioniert das Ganze bei Handys in Jackentaschen? Da liegt das Handy ja selten auf einer klar definierten Seite. Reicht hier auch das Umdrehen des Handys? Oder muss es dazu plan auf einer Ebene liegen?

Weitere Einschätzung
8800 Gold Arte

Hoch­ka­rä­ti­ger Bru­der des Car­bon Arte

Die Nokia-Arte-Serie erhält Verstärkung: Und die ist wahrlich hochkarätig. Ab sofort bietet Nokia auf seiner Website das 8800 Gold Arte an. Das Luxus-Handy ist komplett mit 18-karätigem Gold überzogen, weißes Leder auf Vorder- und Rückseite komplettiert das teure Design. Technisch unterscheidet sich das Handy nur wenig von seinen Geschwistern: Das Display ist 2 Zoll groß, die 3,2-Megapixel-Kamera besitzt einen Autofokus, aber keinen Blitz. Der interne Speicher beträgt vier Gigabyte, für Datenübertragungen steht UMTS zur Verfügung.

Alles in allem ist die Ausstattung wie von Nokias Edel-Handys gewohnt nur solider Durchschnitt. Dementsprechend findet hier auch keine S60-Smartphone-Oberfläche Verwendung, sondern das schlichtere Symbian S40. Der Preis ist noch unbekannt, dürfte aber jenseits des Carbon Arte mit 1.100 bis 1.300 Euro liegen.

Datenblatt zu Nokia 8800 Gold Arte

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3,2 MP
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 150 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Ericsson W508Sony Ericsson W715Sony Ericsson W395Sony Ericsson C903Samsung B2100Nokia 6700 classicNokia 6303 classicNokia 2700 classicLG KM900 ArenaSamsung C5212