• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 6000 mAh
Gewicht: 553 g
Erhältlich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Ninetec Platinum 10 G3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    1,2; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Das Ninetec Platinum 10 G3 ist ein solide ausgestattetes Tablet für den Einsteiger. Die Schnittstellen sind mehr als ausreichend, und mit der optionalen Tastatur lässt sich ein schlanker Android-Laptop zusammenstecken.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ninetec Platinum 10 G3

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 149 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Prozessorleistung 1,3 GHz
Akku
Akkukapazität 6000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 553 g
Breite 25 cm
Tiefe 0,6 cm
Höhe 16,5 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Ninetec Platinum 10 G3 können Sie direkt beim Hersteller unter ninetec.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schneller Flachmann

Tablet und Smartphone 1/2018 - Danach läufts dann erfreulich flüssig. Auch die Touchgesten auf der harten, glatten Display-Oberfläche werden umgehend umgesetzt. Seitens der Schnittstellen ist man beim Platinum ebenfalls auf der sicheren Seite; neben der Micro-USB-Schnittstelle, die auch zum Aufladen dient, gibt es noch eine Mini-HDMI-Buchse und natürlich einen microSD-Kartenschacht, wo man die internen 16 GB Speicher um weitere bis zu 64 GB aufstocken kann. …weiterlesen

Damit die Bilder laufen lernen

MAC LIFE 2/2013 - Während die Wiedergabe von Fotos und gestreamter Musik in der Regel nur wenig Leistung benötigt und somit problemlos möglich ist, können exotische Videoformate oder hochaufgelöste Filme in der Praxis durchaus zu Problemen führen. Zur Dekodierung kann AirPlayer aus diesem Grund bei Bedarf auf beide Rechenkerne der aktuellen Apple-Mobilgeräte zugreifen. Notfalls lässt sich sogar jedes zweite Bild überspringen. Die Wiedergabe ruckelt dann zwar ein wenig, ist aber zumindest möglich. …weiterlesen

Systemwechsel

connect 5/2013 - Gaming und Mobilität - diese Aspekte stehen weiterhin im Widerspruch, auch wenn die Fortschritte in dieser Beziehung unübersehbar sind. In Sachen Ausdauer haben die Convertible-Hersteller die Ansprüche ihrer Kunden offensichtlich genau analysiert: Sämtliche von connect getesteten Convertibles halten erstaunlich lange durch. Zwischen fünf und sechs Stunden kommen sie im typischen Anwendungsmix ohne Nachladen aus. …weiterlesen

Discount-Tablets

PC Magazin 6/2014 - Die auf der Rückseite des mit einem Zentimeter relativ dicken und etwas nachgiebigen Kunststoffgehäuses eingelassene 5-MP-Kamera reicht für Schnappschüsse bei guten Lichtverhältnissen aus. Das 7-Zoll-Display mit 1280 x 800 Bildpunkten ist hell und daher auch unter freiem Himmel halbwegs ablesbar. Prestigio MultiPad 2 Pro Duo Mit einem Straßenpreis von 79 Euro ist der 7-Zöller MultiPad 2 Pro Duo von Prestigio das günstigste Tablet im Test. …weiterlesen